Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Die Mannschaft

_1911

Active member
Schön das er wieder da ist.......

ABER, egal welche Person, egal ob Trainer oder Spieler, ich bin generell kein Freund von Rückholaktionen . In sehr vielen Fällen bringt ein Spieler nicht die Leistung wie beim ersten Mal.
Das war bei Kevin Lahn so, und man hat es letzte Saison bei Muharemi gesehen ,für den es ein verschenktes Jahr war. Ich bin ein großer Fan von Justins Spielstil, und er hat mit Muharemi zusammen stark bei uns gespielt. Sollte es ähnlich laufen können, dann würde ich mich sehr freuen. Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich mit meiner Freude noch etwas zurückhaltend. Knüpft er an die Leistung an ist er sicher ein Riesen Gewinn für uns.....das ist aber nur meine persönliche Meinung.
Der Jung kann für oberligaverhältnisse überdurchschnittlich gut kicken und hat eine gute Mentalität. Das ist erstmal das wichtigste. Jetzt muss er fit bleiben. Ich weiß nicht, was ein Muharemi dafür kann, wenn er zuerst vom Arbeitgeber Steine in den Weg gelegt bekommen hat, sodass er nicht mit der Mannschaft trainieren konnte und sich dann, unter anderem bei einem Autounfall, verletzt hat. Ob Rückholaktion oder nicht ist doch wirklich komplett egal! Die Qualität muss erhöht werden! Und mit Justin wird die Qualität erhöht! Außerdem: er ist mittlerweile 27jahre alt, kann also auch bei unserer jungen Truppe mit anderen Führungsspielern voran gehen 💪🏼
 

watissolos

Active member
Ein absoluter Gewinn für die TuS. Natürlich hat er in der letzten Zeit nicht so häufig gespielt, aber Qualität ist vorhanden.

Für mich ist die TuS einer der Favoriten.
Ich habe das ja schon einmal geschrieben... Wer wil denn überhaupt aufsteigen? Pirmasens und ansonsten? So was man liest, hat Schott keine großen Amibitionen mehr, nach zwei Fehlversuchen (kaum Zuschauer, sportlich nahezu keine Chance).
 

El Dritch Ko

Active member
Wenn schon unbedingt eine Rückholaktion, dann hätte ich mir Leon Waldminghaus gewünscht. Wäre auf vielen Positionen flexibel einsetzbar.
Die Außenbahnen sind ja eigentlich gesetzt. Aber man wird sich was dabei gedacht haben ;-)
Grundsätzlich aber keine schlechte Wahl.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Der Jung kann für oberligaverhältnisse überdurchschnittlich gut kicken und hat eine gute Mentalität. Das ist erstmal das wichtigste. Jetzt muss er fit bleiben. Ich weiß nicht, was ein Muharemi dafür kann, wenn er zuerst vom Arbeitgeber Steine in den Weg gelegt bekommen hat, sodass er nicht mit der Mannschaft trainieren konnte und sich dann, unter anderem bei einem Autounfall, verletzt hat. Ob Rückholaktion oder nicht ist doch wirklich komplett egal! Die Qualität muss erhöht werden! Und mit Justin wird die Qualität erhöht! Außerdem: er ist mittlerweile 27jahre alt, kann also auch bei unserer jungen Truppe mit anderen Führungsspielern voran gehen 💪🏼
Ich glaube du hast meinen Beitrag nicht verstanden.
 

tulomo

Well-known member
Grundsätzlich stimme ich bei dem Thema Rückholaktionen zu. Allerdings denke ich auch, dass wir uns bei Justin keine Gedanken machen müssen. Das der Junge die Oberliga rocken kann, wissen wir alle! Jetzt noch einen für vorne und das sieht schon ganz gut aus! Ich habe Bock
 

Graffin

Active member
Schön das er wieder da ist.......

ABER, egal welche Person, egal ob Trainer oder Spieler, ich bin generell kein Freund von Rückholaktionen . In sehr vielen Fällen bringt ein Spieler nicht die Leistung wie beim ersten Mal.
Das war bei Kevin Lahn so, und man hat es letzte Saison bei Muharemi gesehen ,für den es ein verschenktes Jahr war. Ich bin ein großer Fan von Justins Spielstil, und er hat mit Muharemi zusammen stark bei uns gespielt. Sollte es ähnlich laufen können, dann würde ich mich sehr freuen. Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich mit meiner Freude noch etwas zurückhaltend. Knüpft er an die Leistung an ist er sicher ein Riesen Gewinn für uns.....das ist aber nur meine persönliche Meinung.
Ich denke, dass kann man daran nicht festmachen, ob das nachteilig ist. Von der Motivation des Spielers sollte es doch eher positiv sein, denn man weiß was man am alten Verein hat. Fußball ist doch keine Theorie, da wird die Leistung am Spieltag bewertet. Bei Stahl, Anel, Paucken,… war es sicherlich kein Nachteil… ich finde, dass der Transfer sehr gelungen ist, Rest wird die Praxis zeigen
 

Lattenknalla2

Well-known member
Die begrüssenswerte Verpflichtung von JK bedeutet höchstwahrscheinlich, daß KL nicht ein drittes Mal im OW für 1911 tätig werden wird; am Ende wird womöglich RW sein nächster Vertragspartner, für den auch JK kurzzeitig tätig war: es fehlt also beileibe nicht an der wünschenswerte Durchlässigkeit vor Ort.
 

Kobi

Well-known member

TuS Koblenz


Willkommen bei Blau-Schwarz, Dylan!
👋



 
Vorweg möchte ich betonen, dass dieser Post ausdrücklich nicht provozierend gemeint ist.
Und natürlich hinkt der Vergleich auch ein wenig.
Jedoch wurde den rot-weißen oft vorgewurfen, nur durch ehemaliges Spielermaterial der TuS den Erfolg geschafft zu haben. Aber an den aktuellen Geschehnissen kann man doch, und dies ist nur meine persönliche Meinung, ganz gut erkennen, dass dies ein relativ normaler Vorgang ist und absolut nichts negatives sein muss. In der kommenden Saison befinden sich wohl mindestens 4 Spieler mit RW-Vergangenheit im Kader der TuS. Natürlich 2, streng genommen sogar 3, hiervon haben bereits auch schon das TuS-Trikot getragen. So geht es mal in die eine, mal in die andere Richtung. Und auch wenn sich die Rangfolge eines Tages wieder ändert, wird es auch weiterhin solche Transfers geben. Ich denke auch daher sollte man auf ein gepflegtest Miteinander großen Wert legen. Denn trotz der "Konkurrenzsituation" kann ein solches Miteinander auch dazu führen, dass beide Vereine auf eine gewisse Art voneinander profitieren. Gerade was einen Austausch über Erfahrungen und Vorgehensweisen, wie auch die Weitergabe von Kontakten und selbst die Entwicklung des "Sportpark" Oberwerth betrifft, ist hier einiges an Potenzial vorhanden, über das andere Vereine nicht verfügen.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Sach isch doch: sportlich faire Durchlässigkeit im Verband, denn es sollte bei allen Clubs eine diesbezüglich grundlegende Solidarität, ein konstruktives Miteinander ins Spiel kommen. Wir alle haben Freude an Spielen zwischen potenten Mannschaften, und generell ist es kurzschlüssig, sich maximal "schlechte" Gegner zu wünschen. Das Geilste ist es doch, in einer starken Staffel oben zu stehen; vermute, ganz nebenbei, daß der Vorstand unserer auch in dieser Hinsicht "neuen TuS" auch diesbezüglich kommunikationsstark unterwegs sein dürfte. Und das ist auch gut so.
 

ZündappC50

Well-known member
Stahli wird zur neuen Saison Spielertrainer.
Wer mehr dazu wissen mag, hört sich den Podcast an. Damit sollten auch alle Diskussionen hierzu flott beendet sein.
 

_1911

Active member
Hätte ich nicht gedacht. Weiß auch noch nicht so richtig, wie ich das finden soll, kann die Argumentation im Podcast aber Gut nachvollziehen!

Gibt es eigentlich für die Saison mal wieder ein neues Trikot?
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Weiß nicht,ob es gut ist,obwohl ich Stahli gerne auf dem Platz sehe. Aber man sollte sich auf einen Job konzentrieren. Und Stahli hat im Verein ja mehrere Aufgaben , unter anderem ja auch die wichtige Aufgabe der Sponsorenaquise. Nicht das er sich da aufreibt.
 

Lord of Kerry

Well-known member
Die Idee hinter dem großen Ganzen ist klar.
Man spart Geld für einen gleichwertigen Ersatz und hofft mit dieser
Massnahme eine Chance im Aufstiegsrennen zu sehen.
Wenn wenig Verletzungen sind und ein guter Saisonstart hingelegt
wird, ist in der Konstallation und den anderen Teams,
die in der Gesamtheit wesentlich schwächer sind als in der
letzten Saison mit Trier und Worms diese durchaus vorhanden.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Gut, aber mit Schott Mainz und Pirmasens hast du mit Sicherheit 2 ganz dicke Favoriten dabei. Und Engers sehe ich auch ganz weit vorne. Mit Kevin Lahn haben sie jetzt ja auch keinen schlechten geholt.
Warten wir es ab. Es kann viel passieren, hat man ja letzte Saison gesehen.
 
Oben