Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

FC Rot-Weiß Koblenz

Oberwerth

Member
Wattenscheid zurück in der Regionalliga

 

Jürgen

Well-known member
Naja, hat er andererseits den Nachbarn nicht erfolgreich gecoacht?
Zudem sind 2 Jahre ein durchaus gängiger zeitlicher Mittelwert für eine Trainerstation.
Seine öffentlichen Äußerungen zum Fußballbetrieb allgemein und speziell bei RW ließen auch schon mal aufhorchen.
:denk:
Meiner Meinung nach hat er bei RW seriöse Arbeit abgeliefert. Er scheint darüber frustriert gewesen zu sein, dass Publikum und Sponsoren in Koblenz nicht anspringen und hoffte wohl, bessere Bedingungen in Lotte vorzufinden. Dies hat sich nun scheinbar zerschlagen. Mal gespannt, wo er landen wird und welche Arbeit er beim neuen Verein abliefern wird.
 

TuS-Pascal

Well-known member
Sagen wir es so - Er ist ein guter Trainer, der meiner Meinung nach nichts in der Oberliga zu suchen hat. Allerdings glaube ich, dass er fertige Strukturen braucht, sowohl finanzielle, als auch infrastrukturelle. Beides ist nunmal in Koblenz mehr oder weniger (noch) nicht vorhanden.
Zudem glaube ich, dass er, ähnlich wie ein ehemaliger Trainer, absolutes Mitspracherecht haben möchte und dies nicht nur auf sportlicher Ebene, dies aber nur hypothetisch, sozusagen hören - sagen.

Alles in Allem würde ich behaupten, dass er nicht in unser Profil mit der Überschrift "Neuanfang" hinein passt.

Was in Lotte vorgefallen ist, dass er auf einmal dort die Zelte abbricht, mag ich nicht vermuten. Kommt beim Außenstehenden Beobachter abe eher suboptimal rüber.
 

Balleroberer

Well-known member
Möchte noch mal einige Gedanken loswerden wobei ich denke dass das Thema allmählich in einen anderen Thread gehört weil es eher TuS bezogen wird.
Ein Blick auf unser Vorstandsorganigramm zeigt federführend Christian Krey und Nils Lappahn sowie vakante Stellen in den Abteilungen Sport und Finanzen.
Wenn wir nun über "die TuS" reden, so sind das die beiden o. g. Entscheidungsträger.
Mit Michael Stahl hat der Verein zum großen Glück einen weiteren großartigen Sportsmann und Sympathieträger in ihren Reihen.
Die Überlegung ist nun was diese insgesamt drei ehrenhaften Entscheidungsträger bewegen können.

Der in Pascals Beitrag genannte Begriff Mitspracherecht ist ein interessanter Punkt.
Wie sehr sind Christian, Nils und ggf. Michael Stahl bereit von ihrem Mitspracherecht zu teilen bzw. abzugeben?
Der kameradschaftliche Konsens der kurzen Wege ist sicherlich ein Punkt ein anderer Punkt sind Kompetenz und die Aufgaben an geeignete weitere Personen zu verteilen.
Da mag beispielsweis ein Backhaus unbequem sein ähnlich wie seinerzeit ein Milan Sasic.
Andererseits sollte man sich eingestehen, das es mitunter exakt solche Typen braucht um den nächsten Schritt zu gehen.
 

TuS-Pascal

Well-known member
@Balleroberer Es wird doch in Podcast umd Co. immerwieder erwähnt, dass, ich nenne es mal Aufgaben, an bestimmte Personen, teilweise extern, verteilt werden. Ob da Kompetenzen vorhanden sind, wird sich in der neuen Saison zeigen. Dies meine ich absolut subjektiv, weil ich nicht alle handelnden Personen kenne und nicht weiss, wieviel Erfahrung dahintersteckt. Beispiel Scouting - Da hat Nils mehrfach seine Rolle, die jetzt nicht unbedingt aktiv ist, beschrieben.

Natürlich kann es sein, dass "alte Hasen" wie Milan und Backhaus einen anderen, vielleicht auch schnelleren Weg gehen würden. Die Frage ist, würde dieser im Sinne unserer TuS und ihrer Gesundung gegangen? Und da hab ich seit der letzten MV große Zweifel. Die vorgestellte Vision damals, kann einfach nicht gutgehen. Und das ich da nicht der Einzige mit dieser Denke bin, hat ja dann letztlich das Wahlergebnis gezeigt.
Kann natürlich sein, dass ich mich komplett irre, aber das sehen wir in den nächsten Wochen und Monaten.
 
@Balleroberer Es wird doch in Podcast umd Co. immerwieder erwähnt, dass, ich nenne es mal Aufgaben, an bestimmte Personen, teilweise extern, verteilt werden. Ob da Kompetenzen vorhanden sind, wird sich in der neuen Saison zeigen. Dies meine ich absolut subjektiv, weil ich nicht alle handelnden Personen kenne und nicht weiss, wieviel Erfahrung dahintersteckt. Beispiel Scouting - Da hat Nils mehrfach seine Rolle, die jetzt nicht unbedingt aktiv ist, beschrieben.

Natürlich kann es sein, dass "alte Hasen" wie Milan und Backhaus einen anderen, vielleicht auch schnelleren Weg gehen würden. Die Frage ist, würde dieser im Sinne unserer TuS und ihrer Gesundung gegangen? Und da hab ich seit der letzten MV große Zweifel. Die vorgestellte Vision damals, kann einfach nicht gutgehen. Und das ich da nicht der Einzige mit dieser Denke bin, hat ja dann letztlich das Wahlergebnis gezeigt.
Kann natürlich sein, dass ich mich komplett irre, aber das sehen wir in den nächsten Wochen und Monaten.
Leider wurde mir die Frage in einem anderen Thread nicht beantwortet.
Die vorgestellten "Visionen" eines Sasic´s, kann man diese irgendwo nachlesen?
Nicht um diese als negativen Vergleich ranzuziehen, einfach der Vollständigkeit halber.
 

TuS-Pascal

Well-known member
Leider wurde mir die Frage in einem anderen Thread nicht beantwortet.
Das habe ich gesehen, ich tue mich da sehr schwer mit, da ich es im Wortlaut natürlich nicht mehr zusammen kriege. Und hier lungert eben der Ein oder Andere rum, der dies gerne ausnutzen würde. Nur so viel, es war ziemlich erschreckend, nicht nur die Art und Weise und die Personen (war ja keine Einmannshow von Milan), die dies vorgetragen haben.

Vielleicht gibt es ja jemanden, der das alles damals objetiv und für sich protokolliert hat.
 

Lord of Kerry

Well-known member
Mal ganz ehrlich:
Die vorherigen Vorstände und Trainer waren zum
größten Teil auch mehr als Beratungsresistend.
Ich habe es dann irgendwann aufgegeben mich
um attraktive Freundschaftsspiele zu bemühen
oder interessante Spieler der TuS zu melden.
Ich weiss es nicht aber ich denke dies wäre heute
doch bei weitem anders. Bin aber in dieser Richtung
auch nicht mehr aktiv und sehe mich nur noch als Rentner.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Die Sportfreunde Lotte hatten jüngst Heiner Backhaus als neuen Trainer vorgestellt, doch der hat nun eine Rolle rückwärts hingelegt. Sein neuer Klub: BFC Dynamo.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: Rolle rückwärts: Trainer Backhaus wechselt zum BFC
 

Lukas

Well-known member
BFC Dynamo?
Die haben nach dem verpassten Aufstieg in die 3. Liga den Trainer entlassen.

Die Sportfreunde Lotte hatten jüngst Heiner Backhaus als neuen Trainer vorgestellt, doch der hat nun eine Rolle rückwärts hingelegt. Sein neuer Klub: BFC Dynamo.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: Rolle rückwärts: Trainer Backhaus wechselt zum BFC

Da war die naheliegende Lösung also auch die richtige.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Wichtig ist, daß dieser Tread bald die Seitenzahl des FC Bayern München übertrifft.
 

Lukas

Well-known member
Langsam aber sicher wird die Liste mit den vielen Namen abgearbeitet.
So sind unter anderem Marius Köhl, Robin Afamefuna und Thilo Töpken für die kommende Saison fix unter Vertrag.
Über den Wechsel von Kieran Ike zu RW hatte 'Udo' in einem anderen Thread ja schon informiert.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Julian Feit von Emmelshausen wird Co- Trainer bei RW.
Wollte der nicht kürzer treten ?
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Nein,der leitet weiter die Jugendabteilung.
 
Oben