Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

FC Schalke 04

Hannes

Administrator
Teammitglied
Abschiedsspiel für Raúl González Blanco auf Schalke.

Raul zog das letzte mal das Trikot des FC Schalke 04 an und spielte zu Ehren des Weltstars gegen seinen neuen Club Al Sadd aus Katar.

„Ich werde Schalke für diesen Tag und die Zeit, die ich hier verbringen durfte, ewig dankbar sein.”, war sein Statement und Raul war zumindest auf Schalke für mich besser, als erwartet und machte seine Tore ( 28 Tore in 67 Liga-Spielen !).
Übrigens war der Sieg im DFB-Pokal 2010/11 sein einzigster Titelgewinn .

Das Spiel ging 9 : 0 für Schalke aus und satte 61.973 Zuschauer gaben Raul die Ehre.
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Raúl will Schalke-Juwel Draxler zu Real lotsen

Mehr hier:
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Schalke fängt sich die dritte Transfer-Absage

Schalke 04 findet bislang keinen Ersatz für den abgewanderten Michel Bastos. Nach Bayerns Shaqiri und Leverkusens Sam gab es nun die nächste Absage aus der Bundesliga. Diesmal vom VfB Stuttgart.

mehr hier:
 

Hannes

Administrator
Teammitglied
Beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 wird über eine ungewöhnliche Prämienregelung verhandelt. Die Mannschaft soll bis Saisonende für jedes aus einer Standard-Situation resultierende Gegentor eine Strafe zahlen.

Bei einigen Spielern der TuS müsst die Sparkasse als Sponsor in Vorkasse gehen.::tor::

Quelle
 

Lattenknalla2

Active member
Wird für S 04 ein eher durchschnittliches Jahr, obschon der Draxelmann ordentlich Wind machen wird. Denke, daß zw. Platz 3 und 8 alles drin ist. Pokalsieg? Wäre hübsch, als Abschiedsfeier für den Draxelmann. Im Frühjahr steht Trainerfrage an, trotz Pokalerfolgen. Nehme an, daß Büskens von der Fortuna zu seinem Ex-Verein gehen wird, der Meier geht dann nach Düsseldorf zurück.
 

Hannes

Administrator
Teammitglied
Draxler nach Verletzung wieder im Mannschaftstraining

Klick

Mal schauen, wie hoch die Latte eines Wechsels wirklich liegt..........
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Schalke 0:4! Und Heldt war noch froh

Wolfsburg mit klarem Sieg

Schalke NULL VIER! Nach dem 3:3 gegen den HSV macht das happige 0:4 in Wolfsburg den königsblauen Fehlstart in die Saison perfekt.

mehr hier:
 

Manson

New member
Der Druck für das Qualihinspiel am Mittwoch steigt damit natürlich nochmal!!!
Eigentlich sollte man klarer Favorit sein, so wie momentan aber ganz sicher selbst gegen PAOK nicht!!!
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Knie kaputt; Huntelaar 6 Wochen weg

Diese Nachricht tut fast noch mehr weh als das 0:4 in Wolfsburg...

Huntelaar-Schock! Bis zu 6 Wochen Pause für Schalkes Stürmerstar!

In der 43. Minute verletzte sich Klaas-Jan Huntelaar (30) beim Zusammenprall mit VfL-Keeper Benaglio, musste raus. Gestern die bittere Diagnose: Teilabriss des Innenbands im rechten Knie! Zwar keine OP, dennoch 4 bis 6 Wochen Pause!

mehr:
 

Nachdenker

New member
Soso, Jones und Keller sahen heute eine "überragende" erste Halbzeit. Da leiden manche ja noch mehr an Realitätsverlust als bei der TuS. Das war auch schon in Halbzeit eins eine Fehlpassorgie und nach der Pause grausam, weit weg von CL-Niveau. Und fast genauso planlos und harmlos wie unsere Mannschaft.

Und für die Familie Neustädter war es ein richtig besch...eidener Tag.
 

Lattenknalla2

Active member
Problem heißt Draxler. Er überschätzt sich, die Truppe verläßt sich auf ihn, sowas geht nie gut, er spielt ja nur noch auf Abruf, ist bald weg, der Club braucht das Geld, von seinem Transfer und aus der CL, Kellers Gastrupp wird überschätzt und heuer kein große Rolle spielen, Heldt ist ein Wichtel, sein Tönnies ein Wiedenbrücker Wiedehopf. Wie bei uns auch: zu wenig Sachverstand, zu viel G'schaftlhuberei. Unrealistische Erwartungen, heuer werden Wolfsburg, Leverkusen, Hoffenheim auf jeden Fall vor S 04 einkommen, BVB und FCB sowieso. Trostpreis wird eine Spielzeit Europaliga sein, ob es dafür auch in der kommenden Spielzeit reichen wird, steht dahin. Ohne den Hunter 50% weniger Saft. Neuer Übungsleiter wird demnächst Büskens, der hoffen muß, daß der Bedarf erst dann akut wird, wenn Düsseldorfer Schwachmatik in Liga 2 offenkundig geworden sein wird.
 

Cornu

Member
Zum Polizeieinsatz beim Spiel Schalke gegen PAOK

Alarm gemacht
Am Mittwochabend stürmte eine vollausgerüstete Polizeihundertschaft beim Champions-League-Qualifikationsspiel gegen POAK Saloniki den Schalker Fanblock. Der Verein verurteilt den Einsatz, die Anhänger fragen sich: Was sollte das?

Quelle: 11freunde.de

Was ich nicht verstehe ist, dass es der Polizei in Fußballstadien so oft nicht gelingt, einen gesunden Dialog zu führen. Niemand mit gesundem Menschenverstand kann ernsthaft behaupten, dass es eine Sache von fünf Minuten gewesen sei, die da über "Leben und Tod" entschieden und einen Aufmarsch solchen Ausmaßes gerechtfertigt hätte. Wegen einer Fahne mit einer vollgepackten Hundertschaft in den Ultrablock einer der größten deutschen Fanszenen einzumarschieren ist unverhältnismäßig, überzogen und provokant gleichermaßen. Von einer Deeskalation der Situation mal ganz zu schweigen.

Dieses Video zeigt zum einen, dass das Pfefferspray ohne Sinn und Verstand und, viel schlimmer, sogar auf Sanitäter gesprüht wurde, die den Anhängern, die an Atemnot oder Verletzungen litten, helfen wollten.

 

Hannes

Administrator
Teammitglied
Heftig, was da wieder abgezogen wurde. Zumal diese Fahne nicht verfassungswidrig ist. Absolut unverhältnismäßig und überzogen, aber kennen wir das sich auch aus eigenen Erfahrungen ? Ob man auch so auf einen Fan einprügeln würde, wenn er die DDR Fahne mit zu einem Länderspiel mitbringt ?

Hier ein weiteres Video mit Ton:


Letzendlich heizen diese Gewaltexcesse die Stimmung noch mehr an und bewirken Gegengewalt durch die Fans. Eine schier unendliche Spirale.

Was sagt wohl die Gewerkschaft der Polizei dazu, schreibt sie doch hier.

Wir von der GdP distanzieren uns ganz vehement gegen Andeutungen, die Polizei würde durch ihr Einschreiten oder ihre bloße Anwesenheit Gewalt provozieren.
Wir verurteilen die Gewalttäter bei solchen Sportveranstaltungen auf das Schärfste.
Unser Ziel und unsere Aufgabe ist es, die Öffentlichkeit vor den Übergriffen von
Gewalttätern zu schützen. Die GdP stellt sich hier eindeutig vor die kritisierten
Einsatzkräfte und Einsatzführung.

Wo gab es gestern Gewalt- und Straftaten durch die Fans ?
Man muss auch betrachten, dass solche Dinge keine Einzelfälle sind, sondern die Kritik an der Wirkungsweise der Polizei stetig zu nimmt.
Interessant dazu ist auch Jahresbericht Fußball 2011 / 2012 der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze. Die Zahlen klingen zunächst heftig, legt man jedoch den Taschenrechner auf den Tisch, erkennt man schnell, wie gering doch dort die Zahlen gerechnet auf die ersten 3 Ligen sind. Der Spiegel hat sich hier damit eingehend beschäftigt.

Stark vom Verein Schalke 04 jedoch auch, die direkte Stellungnahme zu den Vorkommnissen im Stadion.
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Die Polizei argumentiert ja mit Prevention und Deeskalation; für mich beides fraglich und beides kann auch nicht als berechtigter Grund für das Vorgehen der Polizei herhalten.
 
Oben