Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Heute im Fernsehen

Was waren das gestern für zwei unglaublich spannende Halbfinals in der Handball Champions League beim Final Four Turnier in Köln.
Zuerst gewann der SC Magdeburg sensationell nach 7 Meter Werfen mit 40:39 gegen den Favoriten aus Barcelona.
Und im Anschluss gewann Kielce, mit dem deutschen Nationaltörhüter Andreas Wolff im Kasten, mit 25:24 gegen Paris Saint Germain.
Damit kommt es heute Abend ab 18 Uhr also zum Champions League Finale zwischen den Magdeburgern und Kielce.
Es wäre schön wenn der SCM sich den Titel sichern könnte.
 
Magdeburg = Sporthochburg !

(y)(y)(y)
 
Koblenz ist ja wohl die Sporthochburg aktuell, Basketball aufgestiegen, TuS aufgestiegen, Cosmos aufgestiegen,na wer iss die Hochburg:13:
 
Der SC Magdeburg hat es geschafft.
Handball Champions League Sieger 2023.
Im Finale gewannen die Magdeburger mit 30:29 nach Verlängerung gegen Kielce.
Gratulation an den SCM.
 
In der ARD Mediathek läuft eine sehr gute Doku über unsere Schiedsrichter, Unparteiisch in 5 Folgen.
Absolut sehenswert, und hier wird ja von gewisser Seite jeder Schiri kritisiert, aber da sieht man, daß sich auch viele Spieler mal hinterfragen sollten. Die wissen,daß über 30 Kameras im Stadion sind, treten auf einen am Boden liegenden Spieler ein, und beschweren sich dann und wollen den Platz nicht verlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerade im ZDF bei 37⁰ einen erschreckend realen Beitrag über Rechtsradikale gesehen, wie sie ihre Nachbarn terrorisieren, und wie wenig Hilfe man dagegen bekommt.
 
Gerade im ZDF bei 37⁰ einen erschreckend realen Beitrag über Rechtsradikale gesehen, wie sie ihre Nachbarn terrorisieren, und wie wenig Hilfe man dagegen bekommt.
Sorry Uwe, aber was heißt denn bitte erschreckend real? Das ist mittlerweile Alltag, dass dieses braune Gesülze und Gehabe seinen Platz gefunden hat, und noch viel schlimmer, toleriert wird.

Das fängt in Foren an, geht über die sozialen Netzwerke, bis hin zu der von dir genannten Nachbarschaft, Familie, Freunde. Diesen Leuten muss man ohne wenn und aber mit einem klaren NEIN begegnen. Und wenn das nicht hilft, aus der Gesellschaft ausschließen. Was anderes verstehen die nicht. Die sind auch nicht mehr zu erreichen.

Ich würde mir von dem ein oder anderen manchmal mehr EIER wünschen, beim kleinsten Kommentar, der nur ansatzweise in diese Richtung geht, zu handeln. Leider ist aber mittlerweile fast jeder mit sich selbst beschäftigt oder relativiert vieles zumindest, getreu dem Motto "Geht mich nichts an", "Ist doch nicht so schlimm".
Und das beste, um sich aus der Verantwortung zu ziehen, gibt man dann gerne der Politik die Schuld (die das mit Sicherheit nichr gut macht). Sorry, so funktioniert aber Demokratie nicht.

Und nochmal, wer nur annähernd solches Gedankengut äußert, der ist nicht nur ein bißchen Nazi, sondern der IST Nazi!
 
Zuletzt bearbeitet:
Pascal, das meine ich doch mit Hilfe. Da werden verbotene Fahnen aufgehangen, aber von der Polizei wird nichts unternommen. Die bekommen eine lächerliche Anzeige nach der anderen, aber weiter passiert nichts.
Du hast alleine keine Möglichkeit, es geht nur ,wenn da alle was unternehmen, aber das wird man aus Angst wohl nicht hinbekommen .
 
Pascal, das meine ich doch mit Hilfe.
Und Pascal meint, dass man schon viel früher anfangen muss.

Auch hier im Forum schreiben irgendwelche anonymen Labertassen teilweise versteckt, teilweise recht klar (um die Grenzen auszutesten), was sie von Ausländern, Migration etc. halten und keine Sau interessiert es. Jeder darf seine Meinung haben, aber wenn sie demokratiefeindlich oder schlicht rassistisch ist, dann muss/darf man ihr auch keinen Raum geben.

Gleiches gilt nicht nur im Internet (hier im Forum wär es ja ein Leichtes das einfach zu beenden), sondern im Stadion, bei der Kirmes, in der Kneipe, beim Einkaufen, überall.

Aber es hat ja fast niemand mehr Mumm an der Kasse einfach mal zu sagen "Junge, hör auf mit dem Rassistenscheiß", wenn die Kassiererin angeschissen wird. Weil man das Risiko nicht mehr eingehen will da plötzlich alleine zu stehen, sich zu exponieren. Aber wenn die guten Menschen zurückstecken, dann gewinnen die Idioten. Das war schon immer so. Ganz häufig muss man einfach nur den Anfang machen, die anderen um einen herum sind genau so unsicher, wie man selbst. Aber man ist stärker, als diese bescheuerten Spinner.

Achja, was gut und schlecht ist, das ist in Sachen Rassismus und Demokratiefeindlichkeit relativ einfach erkennbar. Wer da in eine Diskussion einsteigen will, ist sowieso schon disqualifiziert.

Ja, Spam.
Ist mir aber relativ egal, weil es mir wichtig war das zu schreiben.
 
Das fängt in Foren an

Ich würde mir von dem ein oder anderen manchmal mehr EIER wünschen, beim kleinsten Kommentar, der nur ansatzweise in diese Richtung geht, zu handeln.

Pascal & all.

Wir haben hier die Meldefunktion, die auch oftmals genutzt wird. Natürlich zu Recht, ohne wenn und aber. Leider ist es nur so, das wir alle auch noch einen Job haben und nicht rund um die Uhr online sein können. Deshalb ja auch die Meldefunktion.

Leider sind einige Beiträge auch zweideutig zu verstehen und beim Überfliegen der Texte ist nicht jedes mal der Hintergrundgedanke ( der braunen Brühe ) klar zu erkennen. Auch fehlt mir leider ab und zu die Zeit, alle Beiträge hier in Ruhe zu lesen, oder ihr seid eben schneller als ich.

Also,

bitte zukünftig weiterhin die Beiträge melden und wir kümmern uns darum.

Jetzt bitte wieder zum eigentlichen Thema zurück, danke.

Gruß Hannes
 
Pascal & all.


Leider sind einige Beiträge auch zweideutig zu verstehen
Das reicht aber aus meiner Sicht in einem privaten Forum schon aus, zu intervenieren. Irgendwann ist es eben nicht mehr damit getan, Beiträge zu löschen.

Hannes, du kennst meine Meinung dazu und in der bin ich nicht zweideutig zu verstehen. Ich will hier keinen Flächenbrand entfachen. Ist der falsche Ort, das zu diskutieren. Wir sehen uns, wenn ich wieder fit bin, im Stadion!
 
Oben