Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Michael Stahl

Lattenknalla2

Well-known member
Der arme Stahli, da steckt er ganz schön in der Sackgasse TuS. Man möchte nicht tauschen, schon rein vom Mentalen her, muß furchtbar sein, in so nem eigenartigen Gebilde regelmäßig auf dem OW vermöbelt zu werden, in einer restlos geschleiften Festung, wo man vor wenigen Jährchen das Tor des Jahres geschossen hat und wo man half, den Kölner FC, die Freiburger, die 60iger, Sankt Pauli, Hoffenheim, Fürth, Paderborn, Heidenheim, Aalen, Darmstadt, Lautern, Düsseldorf, die Hertha, Cottbus und Braunschweig ordentlich zu vermöbeln? Nee, ist bestimmt extrem wenig lustig.
 

Günni

Banned
Na ja, er scheint auch in einer Verletzungssackgasse zu stecken, denn kaum ist er wieder einsatzbereit, schlägt die Seuche wieder zu.
Einer wie er, fehlt natürlich der TuS, die ja bekanntlich mehr über den Kampf, als über das Spiel kommt.
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Er pausiert ja derzeit wegen der Gehirnerschütterung aus dem 1. Spiel soweit ich weis, da will ich ihn nicht unbedingt in eine Verletzugssackgasse schreiben, denn man kann froh sein solange seine vormaligen Beschwerden nicht wieder aufbrechen. Natürlich fehlt er und ich hoffe, dass er am 4. Spieltag wieder auf dem Platz steht; was einmal war nützt momentan eh niemanden.
 

Hannes

Administrator
Teammitglied
Er pausiert wegen einer Gehirnerschütterung von vor 7 Tagen!??
Ist klar..

Die Aussage stimmt jedoch. Ich habe mit Michael gesprochen und er hat immer noch Schwindelgefühle. Sind diese weg, wird er wieder zum Einsatz kommen. Richtige Entscheidung, zumindest für mich.
 

Doc Socrates

Alterspräsident
Wünsche ihm alles Gute und dass er niemals solche Schwindelgefühle bekommt wie die Zuschauer beim Match in Baunatal.
 

mili

Member
Er pausiert wegen einer Gehirnerschütterung von vor 7 Tagen!??
Ist klar..

Nach all dem was man in den letzten Jahren über Gehirnerschütterungen rausgefunden hat, dürfte Stahli eigentlich auf Monate kein Spiel mehr machen. Dass Gehirnerschütterungen, alles nur keine leichte Lappalie sind, hat sich leider hierzulande noch nicht wirklich rumgesprochen und wird dummerweise viel zu leichtsinnig genommen. Ohne bestandenen imPACT Test würde jemand mit Gehirnerschütterung bei mir kein Spiel mehr machen.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Finde, daß wir ne Ausnahme machen sollten, wenn ein Vermittler oder jemand, der jemanden kennt, uns jemanden empfiehlt, der eigentlich von Haus aus Boxer ist. Sich aber aus Daffke bei uns bewirbt. Die Erfahrung seit ca. 2011 lehrt, daß er wahrscheinlich sofort für Rustemaj oder Stahl zum Einsatz kommen würde. Da wäre die Erschütterungs-Resistenz doch enorm.
:what::what::happy3:
 

Kobi

Well-known member
Hat jemand was gehört, wie es Stahli geht?
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Würde mich auch interessieren; hoffentlich nichts so schlimmes !
 

Wurzi

Pressefotograf der TuS Koblenz
Hat jemand was gehört, wie es Stahli geht?

Bekam einen Schlag aufs Knie, wurde in der Kabine behandelt und war nach Spielschluß wieder auf dem Platz (ohne Krücken, ohne Helfer...). Wird wohl gegen SAP Hoppenheim spielen können.

Noettingen-TuS15.JPG

Noettingen-TuS53.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Hört sich gut an !
 

Kobi

Well-known member
Bekam einen Schlag aufs Knie, wurde in der Kabine behandelt und war nach Spielschluß wieder auf dem Platz (ohne Krücken, ohne Helfer...). Wird wohl gegen SAP Hoppenheim spielen können.

Danke für die Info, gute Nachricht!
 

Lattenknalla2

Well-known member
Kennt man selbst als vormaliger Kicker: man kriegt einen derb gegen das Knie und fällt um. Das ist dann wie eine lokale Betäubung, es geht nix mehr, man muß runter. Dann wird gekühlt, die Panik läßt nach und allmählich faßt man wieder Mut, das Knie zu bewegen, obwohl man denkt: nach dem Schlag ist es quasi zertrümmert. Dann vergehen ein paar Stunden und man merkt: außer Prellung isses nix.

Kühlen, keine großartige Schwellung, Bandapparat hat nix abbekommen, Sehnen o.k., Kniescheibe noch ganz, nix verschoben, keine Quetschung im Innern, und die Zuversicht wächst. Der Doc sagt: "Halb so wild!", man schläft ne Nacht drüber und am anderen Tag ist außer nem irgendwie ungewohnten Gefühl im getroffenen Bereich verletzungsmäßig nix groß mehr los. Hoffen wir, daß das beim Stahli auch so war bzw. ist. Dann gegen Hoffe volle Pulle! Der Käptn wird auf der Brücke gebraucht! Wir gewinnen mit 1:0 durch einen späten Freistoßtreffer vom Anel!
:Schild::s076024007:
 

Wurzi

Pressefotograf der TuS Koblenz
Laut off. Homepage der TuS (Spielbericht) droht doch eine Pause von ca. 2-3 Wochen. Mal sehen, ob es nicht schneller wieder geht...
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Soll wohl etwas dauern.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Hat Innenbandanriss im Knie, fällt mehrere Wochen aus.
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Mist ! Können wir garnicht gebrauchen ! :22:
 
Oben