Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Neue Vorteile für MCMXI-Abonnenten: TuS Koblenz startet MCMXI-Fan-App

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
dto.
 
Ich fände ein TuS-TV gegen Gebühr sowie Spielerpatenschaften besser. Man muss nicht in allem das Rad neu erfinden. O.g. gibt es bei unzähligen Vereinen und hat sich mehr als bewährt. Ich denke hier würde auch ein größerer Teil der Einnahmen direkt verwendet werden können, ohne erst noch zum Aufbau und Pflege benötigte und im Voraus getätigte Investitionen wieder auszugleichen. Auch ein dauerhaftes Spendenkonto könnte eine Idee sein. Verpackt man dies ein wenig, in dem man beispielsweise imaginäre Güter verkauft (19,11€ für eine halbe Stunde Physio für die Spieler /191,10 € für XY / 1911,00 € für das Monatsgehalt eines Spielers) wird die Sache nochmal etwas interessanter. Durch verschiedene Staffelungen vom Kleinbetrag bis zu einem recht großem Betrag (quasi einer kompletten Spielerfinanzierung) könnte man vom Stehplatzgucker bis zum "großen Sponsor" jedem etwas anbieten und entsprechend einbinden.
So viel Mühe wie nun in dieser App / diesem Angebot auch stecken mag, ausschließlich auf Begeisterung stößt diese Idee nicht. Und gerade das sollte bei solch "neuen" und inovativen Projekten doch eigentlich das Ziel sein.
 

Nils Lappahn

Vizepräsident TuS Koblenz 1911 e.V.
Du redest hier von zwei Stunden, das wäre kein Thema, da die unterschiedlichen Kanäle ja sowieso nicht alle gleichzeitig informieren. Folenelf spricht hingegen schon von drei Tagen, und das ging mir persönlich entschieden zu weit.

Vielleicht wäre hier noch einmal eine Info von Nils angebracht.

Ich versuche hier gerne einmal unsere Gedanken aufzuzeigen:

Zunächst einmal ist das ganze Konzept nicht statisch. Sprich, wenn wir das Gefühl haben, dass wir mit einem Aspekt der neuen App einen Fehler machen, dann können und werden wir dies natürlich korrigieren.
Es wird definitiv nicht so sein, dass wichtige, elementare Informationen weit vor den anderen Kanälen veröffentlicht wird.
Vielmehr ist die App ein Ort, in der sich die MCMXI-ler austauschen und über das Produkt MCMXI unterhalten können.
Wir können und werden vllt. auch ein paar Dinge ausprobieren, Formate testen, nach Meinungen fragen, um diese dann auch verbessert und optimiert an alle Mitglieder und Fans auszuspielen.

In einem solchen Austausch sind wir aber auch mit anderen kleinen Gruppen. Es gibt beispielsweise Forumsmitglieder, Fanclubs, etc. die uns nach Einzelheiten fragen, mit denen wir im Austausch sind und wir sind immer gerne bereit, diese Informationen - falls möglich - bereitzustellen. Damit wollen wir keine einzelne Personen ausgrenzen. Ganz im Gegenteil, wir versuchen so transparent wie möglich zu sein.
 

peter

Active member
Nils, aber warum macht ihr das alles nicht mit den Mitgliedern? Niemand hätte was gesagt wenn man diese App allen Mitgliedern und als Bonus auch der MCMXI-Gruppe gegeben hätte.

Und du bestätigst, daß Infos über die App nicht weit vor den anderen Kanälen verteilt werden. Erstens finde ich daß immernoch sehr unpräzise und zweitens heißt das aber wirklich, daß der Informationsfluss verzögert wird um künstlich einen Vorteil zu generieren.
 

Nils Lappahn

Vizepräsident TuS Koblenz 1911 e.V.
Es gibt eine TuS App. Dort bekommst du alle Informationen und kannst dir diese sogar mit einer Push Benachrichtigung einstellen. Somit bist du immer einer der Ersten, der alle Informationen bekommt.
 

René

Technik & IT

MarioMZ

Member
Versuche mich gerade am Chat der neuen App.
Hat von euch auch jemand das Problem, dass die Nachrichten endlos lange laden, siehe angehängtes Foto...?
 

Anhänge

  • Screenshot_2022-07-29-14-48-00-355_com.bundeling.app~3.jpg
    Screenshot_2022-07-29-14-48-00-355_com.bundeling.app~3.jpg
    198,1 KB · Aufrufe: 13

Lattenknalla2

Well-known member
Oft liegt es bei sowas an der Hardware; dann hilft in der Regel ein von oben rechts nach unten links geführter Schlag mit dem Gummihammer auf das sich dem einwandfreien Funktionieren verweigernde Gerät. Ist das Problem danach nicht gelöst, empfiehlt sich der Erwerb eines neuen bzw. neuwertigen Ersatzrechners bei einem Händler des Vertrauens, womit man zugleich seiner Konsumenten-Pflicht nachkommt, der treusorgenden, schwer geplagten Oberkeit bei der Überwindung von Krise Nr. 2314 beizuspringen. :16:
 
Oben