Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Rund um die Bundesliga

Lattenknalla2

Active member
Wo gehört sowas hin? Gucke gerade den Doppelpaß-Stammtisch auf Sport1, heute mit Elelfantenrunde: Beckmann, Bruchhagen, Allofs, Draxler - dazu der zehnjährige Wonti, dem vorgestern schon seine Tochter beim Freitags-Hattrick gratuliert hatte, Sport 1 als eine Art Familiensender der Wontorras.

Geht fast nur um den Abstiegskampf - was die Meisterschaft angeht, dürfte nach dem gestrigen 1:6 der Bayern in Wolfsburg auf Jahre hinaus dazu nicht mehr viel zu sagen sein. Das Thema ist weg. Über den "Kampf" um die Meisterschaft in der ersten Bundesliga braucht man nicht mehr zu diskutieren, da sind bloß noch Fakten festzustellen. Kann man gut oder schlecht finden, ist ein fast schon statistisch ableitbarer Fakt ab dem 8.3.2014.

Die News war, daß der VfB den Dauerverlierer Schneider beurlaubt hat - Huub Stevens kommt als Feuierwehrmann! Der Geilste wie immer der Frankfurter Bruchhagen, dem man seinen Widerwillen gegen alles Journalistische man schon im Gesicht ablesen kann; als so ne Art Fußball-Bundespräsident der Beckmann, immer auf Ausgleich gestimmt. Draxler verkörpert die satte BILD-Macht, allerdings durchaus sachkundig, klare Ansage und mit dem Hintergrundwissen überhaupt. Wie stets blaß, knapp und eher nichtssagend der Allofs; spaßig der Helmer, gute Laune Mann.
 

Günni

Banned
Dass heute Abend 3000 Sicherheitskräfte in Dortmund eingesetzt werden müssen, ist ein Armutszeugnis für die Situation im Fußball im Allgemeinen und für einen Teil der "Fans" im Besonderen.
 

Günni

Banned
Kloppo hat es anläßlich des Derbys auf den Punkt gebracht: Der beste Fußball wird im Süden gespielt...aber das Herz des Fußballs schlägt im Westen.
 

Manson

New member
Sowas muss er wohl auch raus hauen wenn man am Tag der Meisterschaft der Bayern 25 Punkte Rückstand hat, die man nach eigenen Aussagen nie wieder haben wird und daheim das Derby nicht für sich entscheidet!!!
 

Günni

Banned
Kloppo wird es wohl anders gemeint haben.

"Unglaublich, was ihr da abgerissen habt. Wir sehen euch zwar, brauchen aber tatsächlich ein Fernrohr. Das war eine fantastische Leistung, herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft"...so Kloppo

Also Anerkennung für die beispiellose Leistung der Bayern, aber dieser konkurrenzlose Fun-Fußball wird kaum so viel Emotionen, Leidenschaft, Rivalität, Begeisterung, Unterdiehautgehn, entfachen können, wie dies z.B. bei einem Derby zwischen BVB und S04 zu spüren ist. Und dies macht Fußball ja letztlich aus. Zumindest ursprünglich...
 

waeller59

Active member
Ich habe vor jahren schon Derbys gesehen, sowohl in Schalke als auch in Dortmund. Wenn da Lüdenscheid gegen Herne gespielt hätte, wäre das auch keinem aufgefallen, ganz zu schweigen von der Qualität des Spieles.
Würden die Medien das Derby nicht so aufbauschen, wäre das fast ein Spiel wie jedes andere!!!!
Das trifft doch auch für Bremen - HSV, H96 - Braunschweig oder Bayern Nürnberg zu.
.
 

Günni

Banned
Nix für ungut Wolle...aber wenn du diese Story auf Schalke oder am Borsigplatz kundtust, wirst du heiteres Gelächter ernten...aber auf ein Pilsken eingeladen werden...

und Footballs´s coming home wirst du in Dortmund voller Inbrunst singen hören...in München niemals.
 
Zuletzt bearbeitet:

waeller59

Active member
Günni, die Gelächter ziehste wieder auf dich, Footballs coming home wurde leider auch in München schon gesungen, bevor es in den Pott kam, aber das musste ja nicht wissen, dass ein gewisser JK damals mit dem Mist anfing.
Ich bin mit dem Stern des Südens genauso zufrieden wie die Schalker auf Ihr Schalker Lied und die Dortmunder mit dem BVB Walzer.
Das die Stimmung im Westen in der Regel besser ist als im Süden ist bekannt und nicht nur ein Problem bei Bayern, kann aber auch was mit der Mentalität zu tun haben.
 

Günni

Banned
Netter Joke Versuch Wäller...dass die internationale Fußballhymne in München nicht so gut ankommt wie der "Stern des Südens" eines Willy Astor, überrascht den staunenden Fußballbeobachter.
Und dass die Stimmung in der Allianz-Arena nicht so gut ist wie im Westen, hat am allerwenigsten mit der Mentalität der Besucher zu tun, sondern ist viel mehr der Tatsache geschuldet, dass ein großer Teil der Zuschauer keine Stammfans (Südkurve) sind, sondern Event-Fans, Familien, die mal den großen FCB erleben wollen, die Stars bestaunen, aber mit Stimmung machen nicht so viel am Hut haben. Oft genug selbst vor Ort erlebt. Beim Club sieht das schon wieder ganz anders aus...auch eigene Erfahrung. Also kein allgemeines Problem des Südens.
 

Jupp

New member
Naja, Günni.

Wenn sich mehr von deiner Sorte in der Arena tummeln - dann ist es ja kein Wunder, wenn keine überragende Stimmung aufkommt. Dass Du Bayern-Hasser nicht applaudierst oder gar anfeuerst, ist ja keine Überraschung.

Wobei - warst du wirklich überhaupt schon mal in der Arena? Oder sind deine Erfahrungen, was den FCB angeht, nicht eher Erlebnissen auf der Play-Station geschuldet?
 

Günni

Banned
Jupp, es ist schon auffällig, dass du immer in die gleiche, persönliche, primitive Schublade greifst, wenn dir sachlich nichts mehr einfällt...wenn du schon Wäller nicht glaubst, dann kannst du dir doch selbst genügend Links über die mangelnde Stimmung in der Arena im Vergleich zu anderen Stadien ergoogeln...oder selbst mal nach München fahren...
 

waeller59

Active member
Günni, du zauberer, es ist ja eine Mentalitätssache,z. B. in Düsseldorf oder Köln sind die Leute anders drauf. Man ist halt Rheinländer. Es ist aber bezeichnend für dich wie negativ du alles siehst was mit Bayern zu tun hat. Ich geh mal davon aus das ich erheblich mehr Bundesliga und Europäischen Fussball gesehen habe wie du, da kann ich die schon sagen das im Norden bzw. Süden die Stimmung bei weitem nicht so ist wie im Westen!!
Und komm mir nicht mit dem Friedhof der Franken. Ach was unterhalt ich mich überhaupt mit dir hier.............
 

Jupp

New member
letztendlich sind es doch alles nur Nebelkerzen, die der gute Günni zündet. Es ist der verzweifelte Versuch, die Bayern-Meisterschaft madig zu machen und das Haar in der Suppe zu suchen.

Im Fußball geht es darum, wer mehr Tore als der Gegner schießt und letztlich darum, die meisten Punkte einzufahren. Den Titel "wer schreit auf der Tribüne am lautesten" gönne ich gerne den Fußballfreunden aus dem Westen.

Im Übrigen ist die Stimmung in der Arena, die soooo schlecht gar nicht ist, oftmals auch vom Gegner und von der Bedeutung des Spiels abhängig.
 

Günni

Banned
Im Übrigen ist die Stimmung in der Arena, die soooo schlecht gar nicht ist, oftmals auch vom Gegner und von der Bedeutung des Spiels abhängig.

wenn nicht Morgen, wann dann?...mehr Bedeutung geht nicht...

bis zur offizielen Beendigung der Liga durch Pep, hätten sie auch vor leeren Rängen gewonnen!
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Schalen-Schoten

Wer war der erste Spieler, der die Meisterschale in Händen hielt? An dieser Frage scheitert so mancher Expertenstammtisch. Schon vor Gründung der Bundesliga wurde sie vergeben, aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg löste sie die Viktoria ab. Der erste Nachkriegsmeister 1. FC Nürnberg kam allerdings noch nicht in den Genuss - Max Morlock und Kollegen erhielten stattdessen einen Lorbeerkranz.
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Habe für heute irgendwie das Gefühl, dass Braunschweig etwas besonderes schafft ! :denk:
 

Manson

New member
Zur Halbzeit sieht es gut aus für den HSV!!!
Braunschweig 0:1 zurück, der Club mit 0:2 und Hamburg noch mit 1:1 in Mainz!!!
Da muss schon irgendwo ein kleines Wunder her!!!
 
Oben