Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Saison 2022 / 23: Wo landet die TuS Koblenz

Saison 2022/23: Wo landet die TuS Koblenz ?

  • Die TuS spielt um den Aufstieg mit und scheitert knapp

    Stimmen: 18 40,0%
  • Die TuS steigt auf

    Stimmen: 11 24,4%
  • Mittelfeld und Spiele um die goldene Ananas

    Stimmen: 12 26,7%
  • Die TuS kämpft gegen den Abstieg

    Stimmen: 2 4,4%
  • Die TuS steigt ab

    Stimmen: 1 2,2%
  • Andere Antwort

    Stimmen: 1 2,2%

  • Umfrageteilnehmer
    45

Hannes

Administrator
Teammitglied
Bereits am Ende des Monats geht die neue Saison los und das Team ist mitten in der Vorbereitung. Bisher wurden die Spiele erfolgreich gestaltet, aber was zählt, ist die neue Saison.

Wie schätzt Ihr ein, wo die TuS Koblenz nach Abschluss der 1. Runde steht ?
 

Lord of Kerry

Well-known member
Bereits am Ende des Monats geht die neue Saison los und das Team ist mitten in der Vorbereitung. Bisher wurden die Spiele erfolgreich gestaltet, aber was zählt, ist die neue Saison.

Wie schätzt Ihr ein, wo die TuS Koblenz nach Abschluss der 1. Runde steht ?
Das ist der Punkt. Lieber noch was verlieren. Alles gewinnen bürgt Gefahr.
 

Lukas

Well-known member
Den Mutigen gehört die Welt.

- der Kader ist gut, wird vielleicht sogar noch besser

- die übermächtige Konkurrenz aus Worms und Trier ist nicht mehr da

- das lässt nur einen Schluss zu

Die TuS steigt auf!
 

TuS-Pascal

Well-known member
Ich denke, der Kader gibt grundsätzlich Optimismus her. Ich glaube aber es ist zu einfach zu sagen, Trier und Worms sind weg, jetzt bleibt nur noch der Aufstieg.
Engers, Pirmasens und Schott, unabhängig davon ob die hoch wollen oder nicht, gehören zu den Favoriten.

Wer hier noch garnicht erwähnt wurde, ist Lautern. Nach deren Aufstieg könnte ich mir vorstellen, dass die Zwote gerne hoch würde, wenn es finanziell darstellbar wäre. Oder dürfen die nicht, hab ich da was verpasst?

Und es gibt dann auch noch jedes Jahr die ein oder andere Überraschung, mit der so gar keiner gerechnet hat.

Also, alles in Allem glaube ich, können wir eine gute Rolle spielen, wenn alles zusammenkommt, aber ich sehe uns nicht als Topfavorit!
 
Zuletzt bearbeitet:

Newcomer

Active member
Den Mutigen gehört die Welt.

- der Kader ist gut, wird vielleicht sogar noch besser

- die übermächtige Konkurrenz aus Worms und Trier ist nicht mehr da

- das lässt nur einen Schluss zu

Die TuS steigt auf!
Ohne die Kaderzusammenstellung der Konkurrenz und deren Fähigkeiten zu kennen, halte ich dieses Prognose zum jetzigen Zeitpunkt für ziemlich gewagt. Wenn allerdings der Wunsch „Vater des Gedanken“ ist, dann ist es ok😉
 

watissolos

Active member
Da die TuS mindestens noch einen Torwart und einen sehr guten Stürmer verpflichten wird, wird die TuS hinter Pirmasens und Engers Dritter, Engers verzichtet auf einen möglichen Aufstieg, dadurch wird die TuS die Relegationsspiele erreichen und scheitert dort knapp.

Auf der anderen Seite traue ich der TuS auch Platz 1 zu.
Sind denn Pirmasens und Engers wirklich stärker?
 

Oberwerth

Active member
Ich vermute , wir spielen um den Aufstieg mit und werden eine spannende Saison erleben .
Ganz wichtig für mich ist , Zuschauerzahlen mindestens zu stabilisieren, am besten natürlich auszubauen.
Also am besten Spannung bereits ab Spieltag 1 , sowie schön anzuschauende Heimspiele und gute Entwicklung der jungen Mannschaft.
 

Balleroberer

Well-known member
Am besten machen wir das Oberwerth wieder zur Festung.
Dem Gegner werden Grenzen mit einer Höhe von 2,44 Metern und einer Breite von 7,32 Meter gesetzt.
Auswärts werden in Ballerobererungs-Manier die Punkte erbeutet.
Am Ende der Saison erstrahlen die Fußballfarben der Stadt im traditionellen Blau - Schwarz.
Dann kehrt auch wieder Ordnung und Ruhe in KO ein.

;):s076024007:
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Beginn ist schon heftig: ein sehr starker Aufsteiger und ein starker Absteiger! Das könnte dann mit 0 Punkten losgehen und man hat zuerst einmal einen Negativtrend...
 

_1911

Active member
Engers hat wohl den stärksten Kader. Laut Spielerinterviews wollen sie hoch in die Regio. Mal schauen. Dahinter ein paar gute Mannschaften - auch wir. Es wird ne geile Saison! Wir haben jetzt seit Jahren einen festen Stamm und darauf kommt es in der Oberliga an.
 

Lattenknalla2

Well-known member
1. Stabile Runde mit wenig Ausfällen wäre schön. Im Detail: weiter an unserem Spiel feilen, weniger Gegentore fressen, vorne bei den vielen Möglichkeiten konzentrierter abschließen. Kriegen die Jungs das hin, spielen wir ein insgesamt sportlich konstruktives 22/23er Jahr.

2. Die Wiese ist allerdings nur ein Teilbereich unserer Gesundung, denn - auch coronabedingt - befinden wir uns durchaus noch in der Inso-Reha. Durch die Gnade der Fußballgöttin BallaBalla schaffte die einzig wahre TuS von 1911 es, dem Sensenmann von seiner Sense zu springen - das sollte nicht in einer Art Inso-Alzheimer aus den Köpfen verschwinden. Die heilsame Lektion lautet: wir brauchen kein Wunder mehr, das sich als trojanisches Pferd in U-Boot-Form entpuppt; Demzufolge ist das, was sich seit dem Umsteuern getan hat und tut (gemessen am Wunder und den Folgen) ein wahres Labsal für die leidensfähige Fanseele.

3. Halten wir im üblichen Auf und Ab einer Spielzeit Kurs, dann erreichen wir - als Pflicht - erneut die obere Frühjahrsrunde der Oberliga RH-Pfalz/Saar; die Kür fände in dieser Meisterrunde statt, wo wir uns vornehmen sollten, besser abzuschneiden als Platz 12, der es heuer war.
 

-wäller-

Active member
Nach 3 Spieltagen kann man schon mal ein Fazit ziehen.
Ahrweiler Schott und die Sportfreunde aus Eisbachtal. Eisbachtal war mit die spielstärkste Truppe letztes Jahr.

Offensiv sind wir gut aufgestellt.
Wenn wir oben mitspielen wollen müssen wir weniger Gegentore bekommen, d.h. auch zu Null Spiele.
Dafür ist es von Nöten das neben der Verteidigung auch die Doppel Sechs funktioniert. Ist schon besser geworden, beim 2-4 gegen Friesdorf wieder riesen Lücken zwischen Mittelfeld und Abwehr.

Fokus auch auf die Defensivarbeit legen, dann könnte was gehen.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Nach 3 Spieltagen kann man schon mal ein Fazit ziehen.
Ahrweiler Schott und die Sportfreunde aus Eisbachtal. Eisbachtal war mit die spielstärkste Truppe letztes Jahr.

Offensiv sind wir gut aufgestellt.
Wenn wir oben mitspielen wollen müssen wir weniger Gegentore bekommen, d.h. auch zu Null Spiele.
Dafür ist es von Nöten das neben der Verteidigung auch die Doppel Sechs funktioniert. Ist schon besser geworden, beim 2-4 gegen Friesdorf wieder riesen Lücken zwischen Mittelfeld und Abwehr.

Fokus auch auf die Defensivarbeit legen, dann könnte was gehen.
2-5 ;);)
 

Benni

Well-known member
die TuS [..] wird die TuS hinter Pirmasens und Engers Dritter, Engers verzichtet auf einen möglichen Aufstieg, dadurch wird die TuS die Relegationsspiele erreichen und scheitert dort knapp.
Guter Tipp. :)

Ich tippe uns auf Platz 5 am Ende. Das ist weder Mittelfeld, noch goldene Ananas noch knapp.

Irgendwo dazwischen.
 

_1911

Active member
Mal ne Frage am Rande: Die TuS stand/steht ja unter besonderer Beobachtung, was das Vergehen von Fans angeht. In einem Podcasr wurde auch erklärt, dass bei der nächsten Kleinigkeit Punkte abgezogen werden/werden können. Nun wurde in einem der letzten Heimspiele wieder etwas gezündet. Wie sieht es jetzt von Seiten des Verbandes aus?
Im Hinblick auf die neue Saison wäre es natürlich extrem bitter, mit einem Abzug zu starten.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Utopisch, ohne Püro durch die Spielzeit zu kommen. Wir sollten uns daher unseren Abzug möglichst frühzeitig abholen. Man sollte diesbezüglich die Kurve briefen.
:16:blub:what:
 

Balleroberer

Well-known member
Puuh, sowieso irgendwie eine schwere Kost wenn im Zusammenhang der Zuschauer Bespaßung im Amateurfußball von "Vergehen" die Rede ist.
Da fallen einem aber direkt ganz andere Kaliber in unserer transformierten Gesellschaft ein.
Was sollen die Vereinchen,- die untergeordnete Basis der profitablen Profivereine denn noch alles stemmen.
Der Spielbetrieb wird ohnehin von wenigen Idealisten erbracht, wer soll denn bitteschön hier noch disziplinarisch auf Besucher eines öffentlichen Fußballspiels eingehen wenn selbst professionelle Ordnungshüter vor Querdenker Spaziergängen
und sonstigem kapitulieren ?
 

Opa

Well-known member
mein Tipp tendiert unter Berücksichtigung nachstehender Faktoren zur Abstiegsrunde weil, der Teil unserer Fans die dem Verein durch ihre dämlichen Aktionen schaden schon mal Minuspunkte bescheren werden, zweitens der Kader einige verletzungsanfällige Spieler mit Vorgeschichte schwererer Verletzungen hier Stahl, Emsel, Kurbashian,Szymczak,Hadzic einfach Wackelkandidaten sind evtl. wieder länger auszufallen, dazu die Unbekannte Corona Auswirkungen ab Herbst/Winter, all das ist negativ zu sehen, na ja sollten die noch angekündigten Neuverpflichtungen wirklich kommen und soweit alle Spieler einigermaßen verletzungsarm durch die Saison kommen ist natürlich auch die Aufstiegsrunde möglich, wenn ja wenn.......ist ja nur eine Meinungsumfrage und keine Glaskugel.
 

watissolos

Active member
mein Tipp tendiert unter Berücksichtigung nachstehender Faktoren zur Abstiegsrunde weil, der Teil unserer Fans die dem Verein durch ihre dämlichen Aktionen schaden schon mal Minuspunkte bescheren werden, zweitens der Kader einige verletzungsanfällige Spieler mit Vorgeschichte schwererer Verletzungen hier Stahl, Emsel, Kurbashian,Szymczak,Hadzic einfach Wackelkandidaten sind evtl. wieder länger auszufallen, dazu die Unbekannte Corona Auswirkungen ab Herbst/Winter, all das ist negativ zu sehen, na ja sollten die noch angekündigten Neuverpflichtungen wirklich kommen und soweit alle Spieler einigermaßen verletzungsarm durch die Saison kommen ist natürlich auch die Aufstiegsrunde möglich, wenn ja wenn.......ist ja nur eine Meinungsumfrage und keine Glaskugel.

Bei den Verstärkungen und den "Abgängen" von Trier und Worms zu tippen, dass die TuS , die "Abstiegsrunde" erreicht, deutet auf grenzenlosen Pessimismus oder absoluter Unkenntnis hin.... trotz aller Erklärungen
 
Oben