Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und BeitrĂ€ge hinzufĂŒgst oder ĂŒber deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Stadion Oberwerth

TuS-Pascal

Well-known member
Und dann schaut man sich Standorte ehemaliger WeggefÀhrten an...

Koblenz war, ist und wird niemals Profifußball-Standort. Wer das glaubt, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann!

Nach so vielen Jahren und der jetzigen Entwicklung, lass ich auch nicht mehr die Ausrede "Die TuS hat einen riesen Scherbenhaufen hinterlassen" gelten. Mir gehts nicht mal um einen Neubau, im Gegenteil, ich persönlich möchte auf dem Oberwerth bleiben.

Man hat nicht im geringsten das GefĂŒhl, dass man hier gemeinsam was aufbauen will. Und dann schaue ich gerade Darmstadt zu Hause gegen Hannover an und mir kommen die TrĂ€nen..

Sportpark Oberwerth:Pff:
 

Kobi

Well-known member
Ich habe eigentlich nicht das GefĂŒhl, dass der grĂ¶ĂŸte Handlungsbedarf auf dem Oberwerth bei der Flutlichtanlage herrscht. Es sei denn, es geht um Energieeinsparung.

Aber immerhin soll ein Anfang gemacht werden, das ist ja schon mal was.
 

Balleroberer

Well-known member
Die Lebensdauer einer Immobilie betrÀgt rund 70 bis100 Jahre.
Danach ist abzuwÀgen ob eine Instandsetzung oder ein Neubau sinnvoll erscheint.
Bei der Lösungsfindung sollten Fachleute, Nutzer und Betreiber eingebunden werden.
Es wÀre interessant zu wissen wie im stÀdtischen Baudezernat Entscheidungen zu dem Thema entwickelt werden.
Das Oberwerth stammt aus dem Jahr 1936, wie steht es heute im Jahr 2022 nicht nur mit dem Stadion sondern zudem mit der Infrastruktur um das Stadion herum?
Also die Zuwegung, Rettungswege, Parkplatzsituation etc., ist der Standort ĂŒberhaupt noch geeignet?
Wie verhÀlt es sich mit dem Anspruch "Sportpark Oberwerth"?
Es scheint als wenn das Oberwerth alle paar Jahre bestenfalls hÀppchensweise teilsaniert wird.
Ohne das ein modernes ganzheitliches und nachhaltiges Konzept dahintersteckt .
 
Zuletzt bearbeitet:

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Ich denke im Stadion gibt es grĂ¶ĂŸere Baustellen wie das Flutlicht.
 

Balleroberer

Well-known member
Die Flutlichtanlage könnte beim Gewerk Elektrotechnik, der zustÀndigen Elektrofachkraft im Baudezernat auf dem Tisch liegen,-also nur sinnbildlich.:semi-twins:
ZustĂ€ndigkeitshalber muss der Kollege die prĂŒfpflichtige Anlage im Rahmen der W&I, Wartung und Inspektion auf MĂ€ngelbeseitigung und Instandsetzung auf dem Instandhaltungszettel haben.
Ein Punkt könnte beispielsweise der Zustand und die Standfestigkeit der Lichtmaste sein.
Die Leuchtmittel wurden 2006 erneuert ggf. ist eine UmrĂŒstung auf eine energieeffiziente LED Lichtausbeute mit (ca. 124 Lumen bzw. 58 Lux je Watt) angedacht.
Diese Position könnte als Projekt in der Kostenstellenplanung fĂŒr 2023 eingestellt sein und erklĂ€rt damit diese Maßnahme.
Übrigens hat die Stadt im Zuge der Zweitliga-ErtĂŒchtigung seinerzeit gut mitgezogen und damit geholfen, dass die TuS von der DFL die Freigabe bekam.

Das ĂŒbergeordnete Thema ist die Planung und Herstellung eines Sportparks in Koblenz.

Auf dem Oberwerth sind viele Provisorien weiterhin gut sichtbar und man fragt sich was damit geschehen soll.
Eine Containerlandschaft und eine romantisch anmutende HaupttribĂŒne im Bauhausstil prĂ€gen die stĂ€dtische Stadionlandschaft.
Die zentrale Frage ist ob und wann Betreiber und Nutzer einen Plan und Ideen entwickeln wie es denn weitergehen soll.
Da sollten sich auch die TuS und Rot Weiß gemeinsam austauschen und bei einer Lösungsfindung mitarbeiten.

Schöne GrĂŒĂŸe in den Tag :passt:
 

Fantormas

Active member
Danke das war eine gute Beschreibung.
Ich war schon in vielen Stadien gewesen.
War mal auf der EhrentribĂŒne vor ca 2Jahren gesessen und konnte es nicht fassen, dass es immer noch BĂ€nke gab.
Die TribĂŒne sollte als nĂ€chstes dran kommen und von Grund auf saniert werden
1936 ist schon lange vorbei.
 

TuS-Pascal

Well-known member
Man könnte auch einen Teil der BÀnke auffrischen und erhalten.
Das Graven Cottage in Fulham ist so ein Beispiel fĂŒr eine gute Mischung zwischen Alt- und Neuzeit!

Es gibt viele viele Ideen, man muss halt mal ins Machen kommen.
 

Kendo

Member
Weiss jemand, was heute fĂŒr eine Veranstaltung auf dem Oberwerth oder der CGM Arena stattfindet?
Da stehen jede Menge Wohnmobile auf dem Parkplatz am Kunstrasenplatz, es laufen junge Leute rum und die MĂ€dels sind gekleidet wie Chearleader.
Die CGM Arena zeigt eine geschlossene Veranstaltung an.
 

Balleroberer

Well-known member
Vielleicht liegt hier ein Irrtum vor,- und anstatt der Baufahrzeuge und Menschen gekleidet wie Handwerker trudeln Wohnmobile und MĂ€dels gekleidet wie Chearleader ein.
Sorry, den hab ich mir mal gegönnt.
:14:
 
Weiss jemand, was heute fĂŒr eine Veranstaltung auf dem Oberwerth oder der CGM Arena stattfindet?
Da stehen jede Menge Wohnmobile auf dem Parkplatz am Kunstrasenplatz, es laufen junge Leute rum und die MĂ€dels sind gekleidet wie Chearleader.
Die CGM Arena zeigt eine geschlossene Veranstaltung an.
Es handelt sich hierbei um die WHU Euromasters. Eine Art Olympiade der (Elite-) Hochschulen aus ganz Deutschland.
 

Udo

Member
Oh je, wenn an letztes Jahr denke.
Atmet nicht zu tief ein, wenn ihr durch den Pulk der Eliten geht. Karl hat den Cannabiskonsum noch nicht freigegeben :cool:
 

Kendo

Member
Es handelt sich hierbei um die WHU Euromasters. Eine Art Olympiade der (Elite-) Hochschulen aus ganz Deutschland.
Vielen Dank, da bin ich wieder ein StĂŒck schlauer. Wat et all gibt.
Sind auch dicke Autos mit MĂŒnchner Kennzeichen rumgefahren, ich nehme an Leihwagen.
Dann wĂŒnschen wir den Eliten viel Spaß in unserer schönen Stadt.
 

Lattenknalla2

Well-known member
RW ist doch nach wie vor ein renommierter Leichtathletik-Verein, der im OW bislang sehr gut wegkam: Tartanbahn-Erneuerung sowie benutzbare Vorrichtungen fĂŒrs Werfen, Springen und Stoßen; der FC RW ist eine traditionslose Sondererscheinung personenbezogener Machart, die nach dem Abstieg aus der Regio nicht eben viel Gewicht auf die Waage der örtlichen Sport-Lobby bringen dĂŒrfte.

Das Dilemma ist doch, daß es bei Renovierungs-StĂŒckwerk bleiben muß und wird, weil es keinen Stadion-plus-Infrastruktur-Gesamtplan gibt, der finanziell so wie anderwĂ€rts auch durch den Mix von Eu- und Bundes-Mittel, LandeszuschĂŒsse und BeitrĂ€ge der Stadt stemmbar wĂ€re; selbst das GestĂŒckele bekĂ€me mehr Sinn, wĂ€re es Teil eines solchen Rahmen-Konzepts. Leider ist es doch so, daß die Entscheiderinnen sich ihr GestĂŒckel zugutehalten, weil es heißt: eine große Lösung ist fĂŒr "uns" nicht stemmbar, wir mĂŒssen ad hoc handeln, die Mehrheiten fĂŒr was anderes stehen nicht dauerhaft, es gibt keine Faktengrundlage in Form von Gutachten etc.pp.., man kennt das.
Im Grunde war es so und bleibt so: die Stadtpolitik setzt andere PrioritĂ€ten und der (Fußball-) Sport hat vor Ort (noch) nicht die Lobby anderer Standorte.
Generalmotto 2022: es wÀre schön, "was Richtiges" zu bekommen, doch es ging und geht ja auch "ohne".
 

TuS1911

Active member
Anfang des letzten Jahres hieß es doch auch Mal, dass man zusammen mit Studenten der Hochschule ein Konzept fĂŒr das Stadion entwickeln wollte. Dieses Konzept sollte bis Mitte des Jahres vorliegen. Tja eineinhalb Jahre spĂ€ter liegt scheinbar immer noch nichts vor. Zumindest hat man davon nie wieder etwas gehört.
 

Hannes

Administrator
Teammitglied
Ich denke im Stadion gibt es grĂ¶ĂŸere Baustellen wie das Flutlicht.

Ich greife das Thema nochmals auf, sorry.

Könnt ihr euch noch an "Pink Druck" als Sponsor der TuS Koblenz erinnern ? Sie nutzten Fahnen an den Masten als WerbeflÀche.
Beim Befestigen der Fahnen wurden zur damaligen Zeit bereits durch Rostbefall verloren gegangene Sprossen, die zum Besteigen der Flutlichtmasten nötig sind, festgestellt.
Das könnte im Lauf der Zeit schlimmer geworden sein, so meine Vermutung,
 
Oben