Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

TuS Kirchberg - TuS Koblenz

TuS Kirchberg - TuS Koblenz
Erstellt von Robert
Kunstrasenplatz, Kirchberg KR/Du/Fl, Dickenschieder Str. 15, 55481 Kirchberg (Hunsrück)
13.11.2022 - 15:00
Bis: 13.11.2022 - 17:00
(Angepasst an die Zeitzone: Europe/Amsterdam)

Bevorstehende Termine
Alle Zeiten wurden an die Europe/Amsterdam Zeitzone angepasst.

Diese Veranstaltung ist abgelaufen und hat keine bevorstehenden Termine

Fantormas

Active member
Nach den letzten Zitterspielen wünsche ich mir endlich mal einen Kantersieg.
Gegen Trier im Pokal haben die K. blutleer gespielt und sind kaum über die Mittellinie gekommen.
Oder sollten sie ihre Körner wieder für dieTus aufbewahrt haben?
Ausfälle sollten m.M.n. keine Ausrede sein.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Wie viele Jahre werden denn nun noch Ausfälle herbeigetestet? Zum Bedauern der Lauterbachs dieser Welt flaut der eher medial gehypte als faktisch gravierende Ausnahmezustand überall ab; allerdings besteht "bei uns" der nachweislich weltweit höchste Bedarf an Angst, Furcht & Sorge und das vor allem und jedem: Corona geht, da schrillt die mediale "Grippewelle"-Sirene, es ist kaum noch erträglich. (Prof. L. war ja nun ein paar Tage TV-prominent, damit ist es nun aber auch gut.)
Zurück zum Spooocht: wir haben mit allem zu rechnen, der Trend ist nicht mehr unser Friend. Alles fällt schwer, dazu November auf dem Hunnsbuckel.
Jungs, reißt Euch am Riemen und macht schlicht in 90 Minuten eine Bude mehr als der Aufsteiger! Wir sollten in Spätherbst und Frühwinter nicht hergeben, was wir uns im Sommer aufgebaut haben.
 

Balleroberer

Well-known member
Hoffe sehr dass unser geschätzter Jungtrainer den Gegner und seine Spielweise untersucht hat.
In dem Hunsrückstädtchen erwartet uns ein Gegner mit höchster Moral und Willen gegen die "Koblenzer TuS" an Ansehen zu gewinnen.
Rennen, kämpfen, beißen ist voraus gesetzt.
Da braucht es unsererseits zusätzlich den richtigen Aufbau zwischen den Mannschaftsteilen sowie der Spielidee überhaupt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lattenknalla2

Well-known member
Jawoll, es wird kuschelig, die ersten Vier drängeln und hängen sich rein, dazu Karbach als chronischer Spielverderber.
Man kann sich schon heute auf das Hauen & Stechen freuen, wenn die fünf Wettbewerber aus dem Süden dazustossen werden!
Für die TuS von 1911 heißt es: nix muß, viel kann - damit löst sich manche Verkrampfung. Noch stellen wir die stabilste Defensive, aber leider die schwächste Offensive.

 

Wolfgang

Well-known member
Ich hatte das Gefühl, die Gegenwehr war zu :s076024007: schwach.
Glückwunsch, die erkennbare bessere Mannschaftsleistung.
Bitte am kommenden Spieltag nochmals abrufen.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Schade, daß unsere Übertragungs-Crew vom TuS-TV dieses imposantes VIP-Lounge-Gebäude in Kirchberg nicht nutzen durfte! Dort stand u.a. zu lesen, dass K. neben Engers die zweite "Macht vom Wasserturm" darstellt. Dort oben - hinter den Panoramascheiben - wäre der ideale Standort für die Kamera gewesen. So aber hatte man den Eindruck, die Kamera bzw. deren Operator spielt selbst mit: schön, daß der Ball viermal im Netz zappelte, aber wie genau der da hineingekommen war, das mußte man sich nachher irgendwie zusammenreimen.

Egal, der Dreier ist im TuS-Sack, Platz 1 zurückgewonnen, fehlt bloß noch ein Sieg von Engers am Mittwoch gegen/bei Schott?! Das als vorgezogenen Wunsch an den Weihnachtsmann, der ja bald kommt, wobei man sich derzeit auch darin nicht wirklich sicher sein kann.

:winkle::s076024007:
 
Zuletzt bearbeitet:

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
War ja auch nicht negativ gemeint.
 

Wurzi

Pressefotograf der TuS Koblenz
Ich sag doch nicht das die Jungs was dafür können, war aber leider trotzdem eine Katastrophe. Hat doch nichts mit dem TuS TV zu tun.
Es war auch eine zweite Kamera in der 1.Hz. auf der Gegenseite im Einsatz, wie man unschwer am Bildmaterial der Übertragung sehen konnte. Zur 2.Hz sollte die Kamera dann auf Höhe des Gästeblocks stehen, um weitere Torszenen der TuS zu filmen, aber ein paar unserer "Fans" meinten, dass es spaßig sei, unseren Kameramann mit Bier zu bewerfen. daraufhin wurde die zweite Kamera abgezogen ...
 
Oben