Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Was macht eigentlich ... ?

Altfan

New member
Der Trainer der südkoreanischen Frauenfußball-Nationalmannschaft und frühere Coach bei Dynamo Dresden, Colin Bell, ist wegen einer Corona-Infektion ins Krankenhaus gebracht worden. Der 60-jährige Brite sei nach der Rückkehr seines Teams von einer USA-Reise nach Südkorea Ende Oktober positiv auf das Virus getestet worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf den koreanischen Fußballverband (KFA). Zu seinem Zustand gibt es bislang keine Einzelheiten.

Nach dem positiven Test war Bell den Berichten zufolge zunächst in häuslicher Quarantäne gewesen. Am vergangenen Donnerstag sei er dann in der nordöstlich von Seoul gelegenen Stadt Namyangju in einem Krankenhaus aufgenommen worden.Bell war als Spieler unter anderem beim VfL Hamm und FSV Mainz 05 aktiv. In Deutschland durchlief er später mehrere Trainerstationen bei Herren- und Damenmannschaften, von April 1999 bis März 2000 coachte er Dynamo Dresden.

Früher in Mainz und Dresden: Nationaltrainer mit Corona ins Krankenhaus eingeliefert
 

Lattenknalla2

Well-known member
Ht er nicht auch mal die Irinnen trainiert? Egal: gute Besserung, an Hilfe von "droben" wird es dem frommen Mann gewiß nicht fehlen.

Aber auch: eine Koblenzer Filiale, der Bonner SC, kämpft mal wieder gegen den Abstieg aus der Regio West. Dort sind Birk im Tor Stammkraft, Gonzales als Defensivkraft mit Offensivdrang Leistungsträger und binnen kurzem sogar Zweitkapitän; Pommer von RW und unser Ex Justin Klein kommen dort überhaupt nicht zurecht und haben kaum Einsätze.

Lahn! Wer hätte den Kevin vergessen! Der Mann vom TuS Mayen ging nach Steinbach und rückte nach anfänglichem Erfolg mittlerweile ins zweite Glied, in dieser Spielzeit vermag er seiner Mannschaft bislang nicht nennenswert zu helfen, schade drum, da liegt allerhand Erfahrung brach.

Ein Seitenblick auf RW: im Vorjahr rettet sie der Knipser Mustafa aus der Lautrer Jugend, er scheiterte in Verl und ist nun der beste Knipser von Elversberg; sein Nachfolger bei RW wurde Maroudis, der mit Mustafa noch in der Pfalz zusammenspielte: womöglich hat man bei der örtlichen Konkurrenz zwar keine "Schwäche für Likör" (wie die Witwe bei Wilhelm Busch), dafür aber eine in Bezug auf Stürmernachwuchs vom 1. FC Kaiserslautern.
 

Lattenknalla2

Well-known member

Tom Hardt

Active member
Auch wenn Jupp den größten Teil seiner Laufbahn beim Rivalen verbracht sollte es auch bei der TuS nicht unerwähnt bleiben das unser ehemaliger Regionalligakeeper den 80igsten Geburtstag gefeiert hat. Der Verein war informiert aber hat wieder einmal nicht reagiert.
Hehl.JPG
 

Lord of Kerry

Well-known member
Der Jupp war ein toller Keeper.
Den habe ich in Koblenz gerne gesehen.
Wohnt glaube ich in Mülhofen.
 

tus-ko

Well-known member
Unser Ehemaliger Renaldo Rama (wer kennt ihn noch?) spielt aktuell bei A.O. Karavas in der Gamma Ethniki, der dritthöchsten
griechischen Spielklasse.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Unser Ex Marcel Ndjeng (wer erinnert sich noch?) bleibt auch nach dem Trainerwechsel des Bonner SC dort Co-Trainer; in Bonn, wo sich sportlich alles im Schlagschatten der höchst erfolgreichen Telekom-Basketballtruppe aufzuhalten hat, gibt es in Kürze beim dortigen Testspiel gegen RW ein zahlenmäßig starkes Stelldichein von ehemals am Oberwerth Tätigen: Birk, Klein, Gonzalez von 1911 sowie von RW der Sportsfreund Pommer. Der BSC gehört seit vielen Jahren nun schon zu jenem sattsam bekannten Club-Typus, bei dem sich geltungsbedürftige Privatpersonen, mangelndes Zuschauerinteresse und ein den überschaubaren Etat verzehrendes Karussell von Funktionären und Halbprofisöldnern im Kreis von Abstieg und Aufstieg drehen.
 

Philipp

Well-known member
Tja, wer die kubanische Nationalmannschaft gegen Essen und Logie für den Aufstieg in die BuLi verpflichtet, muß ja auch auf seine Tradition achten.
"Unser" Musculus hat dort länger gespielt und den BSC raus gerissen.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Diese Idee war genau so klasse wie die, eine chinesische U 21 in die Regio SW aufzunehmen. Beide Ideen haben ihren Charme, aber in Coronazeiten dürfte es in absehbarer Zeit keine weiteren Versuche geben. Langfristig wird Kuba ein weiterer Staat, also ein weiterer Stern auf der Fahne der USA und im Jahr 2094 fragt die TuS von 1911 bei ihrem chinesischen Partnerclub an, ob wir unsere U 21 dort eine Spielzeit hospitieren lassen dürfen.

:14::13::fahr::idee::kim-smiley-2te-fan:
 
Unser Ex Marcel Ndjeng (wer erinnert sich noch?) bleibt auch nach dem Trainerwechsel des Bonner SC dort Co-Trainer; in Bonn, wo sich sportlich alles im Schlagschatten der höchst erfolgreichen Telekom-Basketballtruppe aufzuhalten hat, gibt es in Kürze beim dortigen Testspiel gegen RW ein zahlenmäßig starkes Stelldichein von ehemals am Oberwerth Tätigen: Birk, Klein, Gonzalez von 1911 sowie von RW der Sportsfreund Pommer. Der BSC gehört seit vielen Jahren nun schon zu jenem sattsam bekannten Club-Typus, bei dem sich geltungsbedürftige Privatpersonen, mangelndes Zuschauerinteresse und ein den überschaubaren Etat verzehrendes Karussell von Funktionären und Halbprofisöldnern im Kreis von Abstieg und Aufstieg drehen.
Kann es sein, dass es sich bei unserem Ehemaligen um seinen Bruder, Dominique Ndjeng gehandelt hat?
 

Lattenknalla2

Well-known member
Chapeau! Hier sind offenkundig gewiefte Kenner der Materie unterwegs! Hauptsache Ndjeng.
 

Lukas

Well-known member
Stürmer Marvin Pourie muss die Würzburger Kickers nach einem halben Jahr schon wieder verlassen.
Trainer Schwarz nannte "interne Dinge" als Grund dafür, warum man nach so kurzer Zeit wieder getrennte Wege gehen wird.
Bis er einen neuen Verein gefunden hat darf Pourie weiterhin in Würzburg trainieren, allerdings alleine und nicht mit der gesamten Mannschaft.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Pöser Pube? Jedenfalls ging sein Tor gegen 1860 in die Geschichte der TuS-Tore ein, die auch nach Jahrzehnten noch sehenswert sein werden.

::tor:: :kim-smiley-2te-fan:
 

Lattenknalla2

Well-known member
Schon hat die TKF-Community den zweiten Test im Leistungskurs "Geschichte" bestanden!!!

Natürlich war das der Glocke! Sehe seinen aus Freiburg mitgebrachten Hammer, fast vom Mittelkreis, noch 2022 deutlich vor dem geistigen Auge!

Oder traf er doch vom 16er-Eck aus?
Und wenn ja, stellt sich die Frage: von links mit rechts oder doch eher von rechts mit links?
Fragen zuhauf. Wer hat Bildmaterial?
Irgendwie muß der Fan sich ja die punktspiellose Zeit vertreiben...

:13::schiss: :kim-smiley-2te-fan::very_drunk:
 
Oben