Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Was macht eigentlich ... ?

Lattenknalla2

Well-known member
Ne dick belegte Tonno mit reichlich Knobi für alle aufs Haus ist doch so gut wie Bares.

:lol:
 

Lukas

Well-known member
Daniel Bartsch verlässt nach dieser Saison den FSV Salmrohr.
Er wird 'spielender' Co-Trainer bei der SG Kylltal-Birresborn.
Damit geht es für Daniel zurück in die Heimat.
Viel Erfolg.
 

El Dritch Ko

Active member
Almir Porca wird wohl die Torjägerkanone der Rheinlandliga gewinnen mit bislang 31 Toren in 31 Spielen.
 

Lattenknalla2

Well-known member
In Homburg kann man offenbar satt einstreichen, ohne den allzu großen sportlichen Leistungsdruck spüren zu müssen; dort wird in Leverkusenmanier Jahr für Jahr ein recht hübscher Batzen an das fahrende Regio-Volk zur Verteilung gebracht, quasi die Laatschenkieferkohle.

:lol:
 
Abdelhamid Sabiri, aktuell von Ascoli Calcio (ital. Serie B) an Sampdoria Genua (ital. Serie A) ausgeliehen, wird wohl auch über den Sommer hinaus in Genua bleiben. Als Ablöse stehen ca. 1 Mio. € im Raum. Ist bekannt, ob die TuS auch an diesem Wechsel partizipieren wird?
 

Lattenknalla2

Well-known member
Offenkundig ist es MR bereits nach kurzer Zeit gelungen, sich in der Mainzer "Boygroup" zu profilieren: das örtliche Groupiewesen ist bereits mit einer megacoolen Botschafterin präsent - alle Achtung! Jetzt fehlen bloß noch hundert Spiele in der Ersten und ein Transfer nach Newcastle und unser Finanzvorstand kommt beim Geldzählen mächtig ins schwitzen.
In Mainz wird der clevere Heidel darauf achten, daß der zeitweilig wie eine Afrikaauswahl wirkende 05er-Kader Jungs aus der engeren und weiteren Rhein-Region einbindet, nicht zuletzt um die zweitweilig bröckelnde Identifikation der zahlenden Kulisse mit der spielenden Truppe zu stärken. Demzufolge könnte MR auch in dieser Hinsicht der Richtige an der richtigen Stelle zur richtigen Zeit sein. Darin unterscheidet sich der Fussi nicht vom "normalen" Leben.

Marc Richter ist mit seinem Weg das optimale Vorbild für jeden Jugendlichen, der bei und für 1911 seine Fußballschuhe schnürt !

:passt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lukas

Well-known member
Man sollte Marc in Ruhe Zeit geben sich zu entwickeln und nicht jetzt schon zwischen den Zeilen davon reden das er es in die Bundesliga geschafft hat.
Das Spieler aus der zweiten Mannschaft bei einem Trainingsauftakt dabei sind ist bei allen Vereinen so und in den meisten Fällen ist es ebenso normal das die Akteure, abgesehen von Einsätzen in den ersten Testspielen, danach wieder zu den Amateuren zurückkehren.
Was auch vollkommen in Ordnung ist, denn Marc tut es gut weiter an seiner Körperlichkeit zu arbeiten, eine Saison in der Regionalliga konstant zu spielen und dann den nächsten Schritt zu machen. Regelmäßige Spielzeit ist für seine Entwicklung wichtiger als ein paar Mal mehr als angedacht als Nummer 18 auf der Bank zu sitzen.
 

Newcomer

Active member
Wie hat es Michael Stahl im Podcast formuliert: „Er muss lernen, Männerfußball zu spielen“.
Wenn er dies beherzigt und gerade in diesem Punkt hart an sich arbeitet, kann es mit der Profikarriere funktionieren. Talent dazu hat er allemal.
 
Oben