Seite 604 von 608 ErsteErste ... 104504554594602603604605606 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6,031 bis 6,040 von 6075

Thema: Die aktuelle Situation der TuS Koblenz

  1. #6031
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,087
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Wir haben ja wieder die Gemeinnützigkeit, können wir da eigentlich auch die bis zu 12T€ vom Land beantragen?
    Jetzt gibt es ja mittlerweile Zuschüsse in RLP.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  2. #6032

    Standard

    So wie es sich anhört müsste es auch für die TuS gelten.
    Zumal wir den richtigen Buchstaben, nämlich das "K" am Anfang des Städtenamens tragen.
    „Die Schweden sind keine Holländer, das hat man ganz genau gesehen.“ (Zitat Franz Beckenbauer)

  3. #6033
    U19 Spieler
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1,038

    Standard

    Auf jeden Fall ist es ein Versuch wert an das Geld zu kommen.

  4. #6034

    Standard

    Sollte die TuS beantragen.

    Wenn man vergleicht wie viele Millionen an Steuergeld jedes Jahr in den FCK fließen

  5. #6035
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,183

    Standard

    Immer auf den armen FCK.

    Weiter, weiter, immer weiter!
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  6. #6036
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,136
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Immerhin ist die aktuelle Situation der TuS von 1911 derzeit so, daß wir mit dem BVB, dem FCB und Schalke eines gemeinsam haben: Hängen im Schacht. Wer hätte sowas vor ein paar Wochen für möglich gehalten: lagemäßige Identität dieser 4 Vereine !

    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  7. #6037
    Memme Scholl
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    Melsbach, Erlangen
    Beiträge
    204

    Standard

    Artikel über die jüngere Vergangenheit unserer TuS vom Portal Liga3, die sich in einer Reihe von Artikeln an ehemalige, abgestürzte Drittligisten erinnern:
    https://www.liga3-online.de/ehemalig...9-tus-koblenz/

    Ganz kurzweilig zu lesen aber leider sehr oberflächlich.

  8. #6038

    Standard

    Also so oberflächlich finde ich den Artikel nicht. Meines Erachtens wurde die TuS-Geschichte gut aufgearbeitet.

  9. #6039
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,183

    Standard

    Ja, es passt in groben Zügen und spiegelt die Realität vieler Clubs wieder.

    Habe mir aus Spass mal angesehen, wie sich die Oberliga in Bezug auf die
    darin bisher 86 Mitglieder spielenden Vereine darstellt:

    Die Vereine die nicht nur einen kurzen "Ausflug" in die Oberliga gemacht
    haben, haben eine durchschnittliche Verweildauer, teils mit kleinen Unterbrechungen
    von rund 20 Jahren. Dies ist erschreckend, stecken sie doch über eine ganze
    Generation Spieler in der selben Klasse fest.

    Spitzenreiter ist ein ehemaliger Bundesligist: Borussia Neunkirchen. Mittlerweile
    sind 10 Vereine, die mal höherklassig gespielt haben unter den Top 25 vertreten.
    Dies zeigt uns wie schwierig es ist, als "kleiner" Club sich weiter oben zu etablieren.
    Hierzu zählen ausser der TuS und gesagten Neunkirchener noch Trier, Pirmasens,
    Worms, Eisbachtal, Völklingen, Elversberg und Mainz 05, die als einziger Club
    die Oberliga nach 11 jähriger Zugehörigkeit auf Dauer erfolgreich verlassen haben.

    7 ehemalige Vereine spielen heute sogar in tiefen B Klassen ( SV Weingarten,
    FK Clausen, VFL Neustadt, Eintracht Trier II, VFL Trier, Burgbrohl, Oggersheim )
    und ein Verein, der SV Prüm, hat sich sogar aufgelöst. Auch ehemalige Traditions-
    vereine wie SV Saar 05 Saarbrücken oder Germania Metternich, spielen heute noch
    mind. eine Klasse tiefer, während der 1. FC Saarbrücken, als ehemaliger Bundesligist,
    zur Zeit noch in der Regionalliga spielt und sich wieder Richtung höherer Klassen
    zu bewegen scheint.

    War mal interessant dies ein wenig zu betrachten. Es scheint
    sich allerdings heraus zu zeichnen, dass man viele Vereine dieser Liga als
    Gefangene derselbigen betrachten kann.
    So auch unsere TuS, mit mittlerweile einer Zugehörigkeit von 15 Jahren
    und das Ende ist noch offen, sich hier mit Platz 17 in der ewigen Tabelle,
    trotz manchen "Ausflügen", schon etabliert zu haben scheint und
    hoffentlich nicht dort Ihre Heimat gefunden hat.
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  10. #6040

    Standard

    Zitat Zitat von Lord of Kerry Beitrag anzeigen
    7 ehemalige Vereine spielen heute sogar in tiefen B Klassen ( SV Weingarten,
    FK Clausen, VFL Neustadt, Eintracht Trier II, VFL Trier, Burgbrohl, Oggersheim )
    und ein Verein, der SV Prüm, hat sich sogar aufgelöst.
    Also mindestens Eintracht Trier II wurde ebenfalls abgemeldet. Gegen die haben wir noch in der Rheinlandliga gespielt, dann haben die die Mannschaft zurück gezogen und ja erst in der Saison 2019/20 wieder neu gemeldet.
    Forza TuS Koblenz II

    Erkunde Koblenz und mache mit #runEverySingleStreet 2020.
    Alle Informationen findest du hier.


Stichworte