Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Sesterhenn Cup

  1. #11

    Standard

    Nach tollem Spiel und Riesen vergebenen Chanchen verlieren wir 4-2 gegen Engers.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  2. #12

    Standard

    Der FV Engers gewann das Finale übrigens mit 6:1 gegen Mülheim-Kärlich.

  3. #13
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5,764
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Banane
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  4. #14

    Standard

    Alles gut.
    Testspiele und dazu zähle ich auch
    Hallen- und Rasenturniere dienen dem testen
    und nicht dem Ergebnis.
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  5. #15

    Standard

    Gib nur Ratschläge weiter.
    Es ist das einzige, was man damit anfangen kann.

  6. #16
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5,764
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Mein Onkel kannte mal einen, der gab beim Radschlagen gute Ratschläge. Dazu lattenseitig einen guten Rat: man sollte nur Ratschlägen trauen, die auch ohne Radschlagen auskommen, oder?
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  7. #17

    Standard

    Unsere TuS U19 als auch der "Nachbar" RW U19 starke Leistung.
    RW spielte im Halbfinale gegen den späteren Sieger Müschenbach Bezirksliga, führte zwischenzeitlich 3:1, doch am Ende stand ein 3:3 zu Buche.
    Das Neunmeter-Schießen entschied Müschenbach für sich. So kam es zum Finale Müschenbach gegen unsere TuS U19. Dieses Spiel endete 4:0.
    Quelle:https://sg2000mk.de/

  8. #18