Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 157

Thema: Regionalliga (allgemeine Themen)

  1. #141
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,661
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Doch, es gibt von der Latte2, die gerade für solche Fälle ein Herz hat, zur Winterpause Zuspruch & Trost, aber auch aufmunternde Anerkennung für die bis dahin tapfer geholten vier (4) Zähler.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  2. #142

    Standard

    Na Pfui

    Schadenfreude macht in diesem Falle natürlich doppelt Freude, aber ich hoffe nicht, dass sie irgendwann bitter schmeckt. Man sieht sich immer mehrmals, da spielen doch einige vergangene und vielleicht zukünftige TuS-Jungen, da verkneife ich mir echt die allzu laute Häme. Nutzt nix. Ich glaube, dass strategisch ein unbeschädigtes Verhältnis zu RW mehr von Nutzen ist.

  3. #143

    Standard

    Hätte ich die fatalistische Neigung vom watsolosis, würde ich empfehlen, es mit einem neuen Übungsleiter zu versuchen. Denn der bisherige Punkteschnitt des momentanen beträgt 0,00 Punkte, diesen Schnitt auf 34 Spiele hochgerechnet ergibt.. , schwierig, aber es wird wohl nicht reichen.

  4. #144

    Standard

    Klassisch wäre, in der nächsten Saison um die Nummer 1 in Koblenz zu spielen - auf´m Rasen.

  5. #145

    Standard

    Vielleicht tauscht man nächsten Sommer ja auch die Ligen. Dass es für RW schwierig wird war ja zu erwarten, paar Punkte werden sie schon holen. Insgesamt ist es eben schwierig, eine Mannschaft auf Amateurniveau mit geringen finanziellen Mitteln in der Regionalliga zu etablieren.

  6. #146

    Standard

    Und wenn sie dann abgestiegen sind, nehmen das die dort Handelnden sicher mit einem Achselzucken und einem "schön mal erlebt zu haben" hin. Was anderes wird doch von denen selbst nicht erwartet. Abzusteigen ist für solche Vereine auch keine Schande, da schaut man eher darauf, wie man sich verkauft hat.

  7. #147

    Standard

    und wie man finanziell anschließend da steht.
    Mal sehen, was sie in der Winterpause machen, wenn die Ausbeute niedrig bleibt.

  8. #148

    Standard

    Zitat Zitat von Confluentes1 Beitrag anzeigen
    Vielleicht tauscht man nächsten Sommer ja auch die Ligen. Dass es für RW schwierig wird war ja zu erwarten, paar Punkte werden sie schon holen. Insgesamt ist es eben schwierig, eine Mannschaft auf Amateurniveau mit geringen finanziellen Mitteln in der Regionalliga zu etablieren.
    Von uns erwarten es hier aber viele,denn unsere Mittel sind zur Zeit eher schlechter.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  9. #149

    Standard

    Zitat Zitat von Kooooooblenz Beitrag anzeigen
    Hätte ich die fatalistische Neigung vom watsolosis, würde ich empfehlen, es mit einem neuen Übungsleiter zu versuchen. Denn der bisherige Punkteschnitt des momentanen beträgt 0,00 Punkte, diesen Schnitt auf 34 Spiele hochgerechnet ergibt.. , schwierig, aber es wird wohl nicht reichen.
    Die TuS hatte in der letzten Saison immerhin schon einen Punkt nach 3 Spielen. Ergibt 0,33 pro Spiel und hochgerechnet 11 am 34. Spieltag. Dank dem Festhalten am Trainer wurden es ja dann bekanntlich ein paar mehr.
    Geändert von DocHoliday (14.08.19 um 11:52 Uhr)

  10. #150
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,661
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Das gravierende strukturelle Problem ist doch, daß man, um sich stärker aufzustellen, die Jungs vor den Kopp stößt, die sich für den Aufstieg den Ars aufgerissen hatten, und die nun Mann für Mann rausgedrückt werden. Das wird zwei Grüppchen geben: die Anderwärtigen und die Inwärtigen, so sind Menschenseelen im Fussi eben gebaut.

    Sowas kriegt man in kurzer Zeit, dazu unter dem extremen Wettbewerbsdruck der ausgeglichenen Regio, nicht geregelt. Doch darüber muß sich Mister RW nen Kopp machen, jedenfalls wird es keine Gegner geben, die was verschenken, weder jetzt, noch später. Witzig wird es, geradezu Spielzeithöhepunkt, sollte sich im Verbandspokal eine Paarung ergeben, wie wir sie von Pfingsten 2018 kennen.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)