Umfrageergebnis anzeigen: TuS Koblenz - Hertha Wiesbach

Teilnehmer
20. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sieg für die TuS

    14 70.00%
  • Unentschieden

    5 25.00%
  • Niederlage für die TuS

    1 5.00%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: 18. Spieltag TuS Koblenz - FC Hertha Wiesbach

  1. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Fantormas Beitrag anzeigen
    Ob wir heute siegen?
    Meistens hat die TuS bei solchen Chancen eher verloren.
    Alles andere wäre der Hammer.
    Wieso trifft immer alles ein was ich vermute?
    So ein Sch...

  2. #12

    Standard

    Zitat Zitat von Fantormas Beitrag anzeigen
    Wieso trifft immer alles ein was ich vermute?
    So ein Sch...
    Nicht ganz.
    Immerhin haben die anderen auch Punkte gelassen.
    Trotzdem schade.

  3. #13

    Standard

    Schott Mainz verliert 1-0, und Worms verliert Zuhause gegen Eisbachtal.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  4. #14
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,303
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Die OL ist wirklich sehr spannend und bleibt es wohl auch bis zum Saisonende.
    Freibiergesicht

  5. #15

    Standard

    Es gab Zeiten da hätten wir so nen Kick verloren. Wiesbach hat sich den Punkt verdient. Wir hatten hinten raus den Willen das Tor zu machen, und dann ist Knop einfach eiskalt vor der Kiste.

  6. #16
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,303
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Ich bin mit dem 1:1 zufrieden, muss aber auch gestehen, dass ich das bereits vor dem Spiel gewesen wäre. In Wiesbach hat der Gegner das Spiel dominiert und mit der Jugend gehen wir neue Wege.

    Ein Aufstieg in die RL sollte nicht unbedingt das erste Ziel sein und ich freue mich, wenn wir da oben ein wenig Unruhe stiften können.

    Ziele sollte man haben, aber auch Luft dafür, oder ?

    Ich finde das jetzige Team voll geil und habe Respekt für die Leistungen. Mehr als zu erwarten war nach einer Insolvenz !

    Bodenständigkeit sollte der Anspruch sein und nicht das Ziel unbedingter Aufstieg !
    Freibiergesicht

  7. #17

    Standard

    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    Ich bin mit dem 1:1 zufrieden, muss aber auch gestehen, dass ich das bereits vor dem Spiel gewesen wäre. In Wiesbach hat der Gegner das Spiel dominiert und mit der Jugend gehen wir neue Wege.

    Ein Aufstieg in die RL sollte nicht unbedingt das erste Ziel sein und ich freue mich, wenn wir da oben ein wenig Unruhe stiften können.

    Ziele sollte man haben, aber auch Luft dafür, oder ?

    Ich finde das jetzige Team voll geil und habe Respekt für die Leistungen. Mehr als zu erwarten war nach einer Insolvenz !

    Bodenständigkeit sollte der Anspruch sein und nicht das Ziel unbedingter Aufstieg !
    Absolut. Pro Oberliga. Selbst wenn es am Ende sportlich reichen sollte muß es eine finanzielle Grundlage geben. Sonst bleibt man besser in der Oberliga. Deshalb sollte man bei den anstehenden Wahlen schauen was welche Person wie vorhat zu tun.

  8. #18

    Standard

    Man stelle sich vor, wir steigen auf. Abwegig ist das ja nicht. Heilige Sch****!

    Da muss jetzt im Winter der Plan stehen für diese "Katastrophe" und zwar ruhig und sachlich mit entsprechender Kommunikation nach außen. Den die meisten Fans wollen immer aufsteigen, ob sinnvoll oder nicht. Ich würde mich auch sehr schwer tun, einen sportlichen Aufstieg "abzusagen"........

  9. #19

    Standard

    Nachdem ich seit Sommer leider mehr als nur viel zu tun hatte, habe ich es heute erst das zweite Mal auf das Oberwerth geschafft, nach dem Worms-Spiel vergangene Woche. Im Vergleich zur vergangenen Woche (verdienter Sieg) fand ich den Gegner heute etwas stärker (etwas glückliches Unentschieden). Das 1:1 ging in Ordnung und ich bin nicht unzufrieden nach Hause.
    Freut mich, dass es Dzaka gelungen ist, mit offensichtlich wenig Geld eine solche Truppe zusammenzustellen. Ich würde mich freuen, wenn diese weitgehend noch ein, zwei Jahre zusammenbleiben würde und in Ruhe punktuell verstärkt werden würde.
    Zum -möglichen- Aufstieg: Tja, sportlich müsste man es allein schon wegen der Spieler. Wer gibt sich schon gerne Mühe, erreicht das Ziel und dann stellt sich dieses als Luftblase heraus? Wenn das dann aber wieder heißen würde, Schulden machen, sage ich nein. Andererseits möchte ich mir nict vorstellen, wie die fans reaglieren, wenn es ähnlich bei Rot-Weiß vom ersten Spieltag eine Abstiegssaison ohne Hoffnung wäre.
    Das dürfte noch spannend werden, aber noch vergehen einige Spieltage bis Mai.
    www.brueckenschreiber-koblenz.de
    Die Homepage der Brückenschreiber Koblenz - Immer neue Kurzgeschichten, Infos über Lesungen & mehr

  10. #20

    Standard

    Tja, schuldenfrei, Investitionsbereit - mit dem was man finanzieren kann, unter Begleitung des dann eh. IV. In was? Für was? In Jugend, in eine 2. Mannschaftnachwuchs für die Erste? Alles mit Konzept finanzierbar incl. Aufstieg der Ersten ? Seriös kann das doch im Moment keiner beantworten.
    Geändert von Philipp (23.11.19 um 21:14 Uhr)