Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

TuS Koblenz - SV Gonsenheim

TuS Koblenz - SV Gonsenheim
Erstellt von Robert
Stadion Oberwerth
17.09.2022 - 14:00
Bis: 17.09.2022 - 16:00
(Angepasst an die Zeitzone: Europe/Amsterdam)

Bevorstehende Termine
Alle Zeiten wurden an die Europe/Amsterdam Zeitzone angepasst.

Diese Veranstaltung ist abgelaufen und hat keine bevorstehenden Termine

Hannes

Administrator
Teammitglied
Samstag, den 17.09.2022, trifft die TuS Koblenz auf den SV Gonsenheim. Der Tabellenführer hat somit den Tabellenvierten vor der Brust und nach dem SV Engers erneut eine schwere Aufgabe zu bewältigen.
Der SV Gonsenheim konnte bisher je 2 Auswärts- und Heimsiege einfahren. Die TuS hingegen konnte alle 3 Heimspiele mit 0 Gegentoren gewinnen.

Trotzdem ist es keine leichte Aufgabe für die Schängel und man sollte die Gäste nicht unterschätzen.

Der unmittelbare Verfolger der TuS Koblenz, Schott Mainz, muss bereits um 12:00 beim FC Karbach ran.
 
Zuletzt bearbeitet:

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Was ist denn in Block 1 los, medizinischer Notfall?
 

Lord of Kerry

Well-known member
Wir können uns müssen mit dem 1:1 zufrieden sein. Hatte doch Gonsenheim in HZ 2 einige Hochkarätige, die wir mit viel Glück überstanden haben. Der Fussballgott half unserem jungen Keeper, der sein Bestes gegeben hat. Das Gegentor ist dumm gelaufen aber auch schon erfahrenen Spieler passiert. Mache dem Jungen hier keinen Vorwurf. Wird ihn bestimmt selbst ärgern. Aber so ist Fussball. In der ersten HZ wäre meiner Meinung nach für uns mehr drin gewesen. Aber okay, ich kann über das Unentschieden nicht meckern. Für mich ein Punktgewinn und keine Punktverluste. Alles gut und weiter geht's.
 

tustheo

Member
Ein leistungsgerechtes Ergebnis.
Gonsenheim war der bisher beste Gegner auf dem Oberwerth. Leider gingen viele Pässe nach vorne ins Nirwana. Quenaj nicht mit bester Leistung heute. Die Situation mit unseren Torhütern sollte spätestens in der Winterpause überdacht werden. Warum Pistor erst drei Minuten vor Schluss gebracht wurde, hat sich mir nicht erschlossen.
Unterm Strich ist ein Punkt besser als gar keiner.
 

GuscinasJünger

Active member
Gonsenheim athletisch, diszipliniert, konsequent. Schade für den jungen Keeper. Das war bis auf die letzte Aktion nicht souverän. Ein Oberliga-Keeper sollte einen Abstoss schon über die Mittellinie bringen. Leistungsgerechtes Ergebnis. Linienrichter auf der Nordseite 2-3 strittige Abseitsentscheidungen immer zum Nachteil der TuS, Schiri bei ein-zwei Foulbewertungen ebenso, ansonsten gar nicht so schlecht. Stahli gewinnt jedes Kopfballduell, Esmel heute Zahn gezogen bekommen, Gonsenheimer 15 bärenstark, unterhaltsames, dynamisches Spiel
 
Es war ein richtig gutes Oberligaspiel mit einem gerechten Ergebnis. Gonsenheim war stark mit sehr guter Raumaufteilung und bissig am Mann. Sind auch immer wieder kompakt und gefährlich nachgerückt bei Offensivaktionen. Unsere Elf sehe ich stabil auf gutem Niveau. Am schnellen Aufrücken nach Ballbesitz sehe ich Luft nach oben, der/ die Stürmer sind zu oft auf sich alleine gestellt bzw. die Vorstöße müssen abgebrochen werden. Im 16 er fehlt mir noch die absolute Galligkeit das Tor zu machen, da wird noch Zuviel „überlegt“ und gezaudert. In Summe sehe ich uns auf gutem Weg, da werden wir noch viel Freude haben.
 

tus-ko

Well-known member
Es war ein richtig gutes Oberligaspiel mit einem gerechten Ergebnis. Gonsenheim war stark mit sehr guter Raumaufteilung und bissig am Mann. Sind auch immer wieder kompakt und gefährlich nachgerückt bei Offensivaktionen. Unsere Elf sehe ich stabil auf gutem Niveau. Am schnellen Aufrücken nach Ballbesitz sehe ich Luft nach oben, der/ die Stürmer sind zu oft auf sich alleine gestellt bzw. die Vorstöße müssen abgebrochen werden. Im 16 er fehlt mir noch die absolute Galligkeit das Tor zu machen, da wird noch Zuviel „überlegt“ und gezaudert. In Summe sehe ich uns auf gutem Weg, da werden wir noch viel Freude haben.
Da stimme ich Dir zu. Stahli wird seine Gründe haben, aber ich sähe gern Pistor in der Sptze, weil er Spielprxis braucht, um zu knipsen. Esmel ist stärker, wenn er mit Tempo kommen kann. Kein Vorwurf an Khalil, der Fehler gehört zum Lernprozess. Bast hat sich inzwischen sehr gut gemacht, schade dass er sich kurzfristig verletzt hat. Mit ihm hätten wir u. U. das Spiel gewonnen. Aber trotz allem: Der positive Trend ist da, weiter so, Stahli!
 

Hannes

Administrator
Teammitglied
Ich fand, die Jungs der TuS haben es wirklich gut gemacht. Gonsenheim robuster mit guten Passspiel, aber auch nur bis zum Tor. Man wollte die 3 Punkte aus Koblenz holen, aber dazu muss man auch vor dem Tor gefährlicher sein und den Abschluss suchen. Die besseren Chancen hatte die TuS Koblenz und mit ein wenig mehr Glück wäre in der letzten Minute auch der Siegtreffer gefallen.
Das Pressing von Gonsenheim von Beginn an beschäftigte uns lange, aber wir fanden dann Mittel und Wege selbst nach vorne zu spielen. Das 1:0 war sehenswert und irgendwie auch typisch Justin. Solche Buden kann er einfach.
Mit ein wenig mehr Glück wäre auch das 2:1 in der letzten Minuten gefallen und Gonsenheim kann sich bei seinem Keeper bedanken.
Weil wir beim Keeper sind; der junge Khalil hat seine Aufgabe gut gemacht. Klar war er ein wenig nervös, aber am Gegentor nicht schuld. Gebt dem jungen ein wenig mehr Zeit und setzt die Messlatte nicht direkt zu hoch.

Mit der Punkteteilung kann auch ich leben. Schott hat in Karbach ebenfalls unentschieden gespielt und von Ruhm und Ehre bereits jetzt zu träumen ist wohl falsch.
 

tus-ko

Well-known member
Gutes Spiel unserer Jungs, zu viele 100% tige liegen gelassen.
Bin nicht der Meinung, das J.B. es verhindert hätte.
Mit dem Punkt muss man zufrieden sein. :s076024007:
Er hätte wahrscheinlich nicht den krassen Fehlpass vorher gemacht, sodass er es auf diese Weise verhindert hätte. Aber nochmals: Das ist kein Vorwurf an Khalil in seinem ersten OL-Spiel.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Spiel war spielerisch schlechter wie letzte Woche , kämpferisch aber sehr gut.
Habe heute nur 2 Dinge zu kritisieren, warum Eldin wieder so früh raus musste ,er schien nicht begeistert gewesen zu sein. Für mich wieder deutlich stärker wie André.
Und dann die Wechsel, warum so spät, denn Klein und Esmel waren am Ende total platt, hatten auch ein enormes Laufpensum. Und warum nur wieder 3 Wechsel....
Riesen Kompliment ans ganze Team, es macht wieder Spaß ins Stadion zu kommen.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Er hätte wahrscheinlich nicht den krassen Fehlpass vorher gemacht, sodass er es auf diese Weise verhindert hätte. Aber nochmals: Das ist kein Vorwurf an Khalil in seinem ersten OL-Spiel.
Wie viele Fehlpässe machen andere....
Vom angeblichen Fehlpass bis zum Tor hätte man es auch noch verhindern können meiner Meinung nach .
Ich bleibe dabei , der Junge hat es gut gemacht, aber heute ist das eingetreten was ich vor ein paar Wochen schon geschrieben habe, was ist wenn Jonas mal ausfällt. Gut das jetzt eine Woche Pause ist.
 
Oben