Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Aktuelle Ergebnisse und die Tabelle der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

Die Tabelle sortiert sich früh analog zum letzten Jahr. Ganz interessant eigentlich. Trier zu erwarten vorne. Sicherlich werden da noch zwei bis drei sich hochschieben wie Worms, RW oder Cosmos, aber irgendwie berechenbar. Das wäre auch für uns eine unterhaltsame Klasse geworden mit vielen spannenden Spielen. Aber erstmal das Abenteuer RL genießen, auch wenn es manchmal weh tun wird.
 
Weiß jemand ob das Spiel im Stadion Oberwerth wirklich noch am laufen ist?
Laut Ticker ja, aber das kann ich mir bei dem heftigen Gewitter aus Sicherheitsgründen eigentlich gar nicht vorstellen.
 
Spiel ist komplett abgebrochen
 
Worms gegen Mechtersheim wurde auch aufgrund der Wetterverhältnisse (Gewitter) unterbrochen und in Trier wurde die Partie eine halbe Stunde später als geplant angepfiffen.
 
Am kommenden Wochenende wird es Zeit das der FV Engers der Trierer Eintracht mal ein Bein stellt, damit die Moselstädter nicht schon zum Herbstbeginn mit der Regionalliga planen können.
Bisher ist das beeindruckend wie die durch die Oberliga spazieren. 6 Spiele, 6 Siege, 23:3 Tore. Fast vier eigene Treffer pro Partie im Schnitt.
Aktuell schon 5 Punkte vor Platz 2, dem FK Pirmasens.
 
Hat Trier denn so stark verpflichtet oder sind die quasi mit dem Regio-Kader wieder an den Start gegangen?

Bei Trier zahlt sich jetzt aus das noch einige aus der Aufstiegsmannschaft da sind und so natürlich automatisch große Qualität für die Oberliga vorhanden ist.
Maurer, Kinscher, Garnier, Roth, Wrusch, Thayaparan, Heinz, Brandscheid, dass sind super Spieler für die Oberliga und da die schon viele Jahre zusammen für die Eintracht spielen, identifizieren die sich auch komplett mit dem Verein. Da wird einfach gute Arbeit geleistet. Das sieht man auch an den, für Oberliga Verhältnisse, sehr guten Zuschauerzahlen.

Für den FC Bitburg hingegen läuft alles in die falsche Richtung. Im sechsten Spiel heute die 6. Niederlage und zudem wurde bekannt das deren Aufstiegsheld Bierbrauer Ende des Monats operiert werden muss und erst nach der Winterpause wieder eingreifen kann.
 

RW wurde gestern vom FKP mit 1:5 im OW vermöbelt, am Wochenende holen sich die Remoten auf der Husterhöhe ihre Packung ab.
Es würde die derzeit laufende Spielzeit eine traumhafte, wenn wir tatsächlich, meinetwegen mit Covid 4.0, in der Regio blieben, und diese beiden sich ab Sommer 2024 in der gemütlichen Rheinlandliga würden tummeln müssen. Toyota sagt: nichts ist unmöglich.
 
In sich selbst ist das natürlich, dass weißt du auch, ein Widerspruch.
Würde es aufgrund von Corona nochmals einen Abbruch der Spielzeiten geben, dann würde aus der Oberliga auch niemand absteigen.
Abgesehen davon wird RW Koblenz einen soliden einstelligen Tabellenplatz erreichen (6-9). Für Cosmos Koblenz hingegen wird es tatsächlich eine sehr schwierige Saison. Zumal es für die Teams der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar auch kein Vergnügen ist die Regionalliga Tabelle zu sehen. Am Ende könnte es dort mit dem FSV Mainz II, Schott Mainz und TuS Koblenz drei Vereine nach unten spülen.

Am Wochenende versucht sich nun Wormatia Worms als erstes Team gegen Eintracht Trier zu punkten. Trier bisher 12 Siege in 12 Spielen, da wird sich zeigen ob die 13 Glück bringt. Irgendwie ist es einem so als lässt Trier erstmals zwei Punkte mit einem Remis liegen.
 
Und genau so ist es dann auch gekommen, dass Gefühl hat nicht getäuscht.
Eintracht Trier und Wormatia Worms haben sich 1:1 Unentschieden getrennt und die Moselstädter damit am 13. Spieltag erstmals Punkte liegen lassen.

Die Zuschauerzahl in Trier übrigens herausragende 4352.
 
Wenn man, ganz nebenbei, den Verbandspokal endlich mal wieder holen will, muß man an der Eintracht vorbeikommen.
Ist bei deren Lauf und unserer Performance auch heuer sehr unwahrscheinlich. Karbach und RW warten auch darauf, uns mal wieder eins auszuwischen, ach ja, und Immendorf nicht zu vergessen.
 
RW und Cosmos haben ihre Auswärtsspiele in Waldalgesheim und Engers verloren ...
 
Schöne Liga diese OL RhPf-Saar !

Oben die großen Fünf!
Ein wilder Viererkampf, über dem Trier als unangefochtene Nummer 1 thront: Eintracht kann schon für die Regio planen, hoffen wir, dass zu dem sicheren Meistertitel nicht auch noch der Verbandspokals gewonnen wird.

Weit hinter der konkurrenzlosen Eintracht tut sich ein Hauen & Stechen um den Relegationsplatz zwischen Gonsenheim, dem FKP, der Wormatia unseres Umut Sentürk und überraschenderweise Gevatter Nolls Rotweißen, vormals gelabelt als "Elf vom deutschen Eck" bzw. unterwegs als "Vorstadtkult" und mit ihrem "Code Red-White" bekannt aus Film, Funk und Fernsehen. So wie es ausschaut, könnte in 2024 erstmals Gonsenheim Platz 2 erobern, lassen wir uns überraschen, für RW dürfte nach menschlichem Ermessen Platz 5 oder 6 nahezu sicher erreichbar sein.

Weniger interessant ist das Tabellenende, wo sich unter den Fünfen, die derzeit auf den Abstiegrängen stehen, nicht mehr viele nach oben bewegen dürften; womöglich könnten Baumholder oder Karbach noch unten reingezogen werden, wahrscheinlich ist das nicht. Und daß CK als "Projekt der Wandervögel" sich doch noch die für den Abstiegskampf nötige Mentalität draufschaffen kann, das wäre nun Dämgens Aufgabe. Viel spricht dafür, daß es für die Weißenthurmer nach einem Jahr OL zurück in die beschauliche Rheinlandliga geht; allerdings wir man, wenn es die Kasse erlaubt, seine Heimspiele auch weiterhin im noblen OW austragen dürfen, denn die Stadt ist zwar nicht mehr jung, aber sie braucht das Geld...
 
Zuletzt bearbeitet:
Interessant auch das es mittlerweile der SV Gonsenheim auf Platz 2 der Tabelle geschafft hat.
Neben den eigenen Leistungen sind dafür auch die Konkurrenten mitverantwortlich. Worms holte aus den vergangenen drei Spielen nur einen Punkt und der FK Pirmasens schaffte sogar aus den letzten 4 Partien nur 1 Punkt.
 
Die Verhältnisse im Norden sind geklärt: TRIER und WIR sind mit Abstand das spielstärkste im FV Rheinland, schön, dass das so ist, wieder so ist. :13: :kim-smiley-2te-fan: :Schild:
 
Oben