Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Daniel von der Bracke

Lattenknalla2

Well-known member
Da muß eingehakt werden: nach der vorigen Spielzeit, die prima war, gab es für den Ex-Cäptn sogar Angebote von weiter oben, wie man so hörte. In dieser Spielzeit läuft es garnicht, uns fehlen seine Tore extrem, uns fehlt hinten die klare Linie, uns fehlt Dynamik und Wille, die durch den Erfahrenen von hinten nach vorne abgestrahlt wird. Das ist mit ein Grund für unsere Malaise, wir spielen zu selten am oberen Limit, was besonders für den Gemeinten gilt, der oft schon beweisen hat, daß er es viel besser kann. So bietet sich die Chance, auch durch den neuen Trainer, daß die, die bisher nicht zur Geltung kamen, nun endlich zur Geltung kommen.
:kim-smiley-2te-fan:
 

Lattenknalla2

Well-known member
Man wächst eben mit den Aufgaben: Beton anrühren, Stürmer zur Verzweiflung treiben, die TuS-Box zum Fort Knox machen, der TuS die Klasse retten! Kann es eine geilere Herausforderung geben? Na also!

(Nebenbemerkung heute: so ist das im Leben - der Eine geht vom Platz und der Andere geht voran...)

:idee::passt::held:):s076024007:
 

Newcomer

Active member
Ich mag seinen Charakter und seine ehrliche Spielweise. Daniel ist eine richtiger Typ, ohne Wenn und Aber. Nur mit solchen Typen kannst du den Krieg gewinnen. Ich bin wirklich begeistert von seinem Auftreten.
Warum Sander ihn aussortiert hat, ist mir unerklärlich.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Also ganz ehrlich, hätte ich die Wahl zwischen Daniel und Andre, ich würde immer Daniel nehmen. Seine Spielweise gefällt mir deutlich besser, dazu nicht so ein Bruder Leichtfuss.
Seit Daniel die Abwehr organisiert steht man auch wieder besser hinten drin.
 

HoSs

Member
Also ganz ehrlich, hätte ich die Wahl zwischen Daniel und Andre, ich würde immer Daniel nehmen. Seine Spielweise gefällt mir deutlich besser, dazu nicht so ein Bruder Leichtfuss.
Seit Daniel die Abwehr organisiert steht man auch wieder besser hinten drin.

Wir sollten André nicht schlecht machen, auch er ist in körperlich fittem Zustand ein Klasse Regionalligaverteidiger. Die beiden zusammen bzw. Marx dann neben Stahl auf der 6 wären mMn perfekt. Marx war in der Jugend eh 6er und könnte dann bei Ecken etc. vorne mit rein ohne das wir hinten offen wie ein Scheunentor wären.
 

Newcomer

Active member
......Marx dann neben Stahl auf der 6 wären mMn perfekt. Marx war in der Jugend eh 6er ......

Sorry, aber Andre Marx ist für diese Postion spielerisch eindeutig zu schwach. Er hat ja bereits als zentraler Abwehrspieler Probleme mit dem Spielaufbau. Und dort hat er bedeutend mehr Zeit um Aufbau als er im Mittelfeld hätte. Im übrigen besteht sein Spielaufbau nahezu aus langen Bällen, die bedauerlicherweise selten den Mitspieler finden ..... zumindest diese Saison.
 

TuS-Pascal

Well-known member
Wir sollten André nicht schlecht machen

Hat glaube nix mit schlecht machen zu tun, ist eher die Wahrheit. Hab auch nie verstanden, warum DvdB nie so wirklich gebracht wurde. Das soll aber nicht gegen André sein, ich bin froh, dass wir ihn haben. Bin der Meinung, dass André verbrannt wurde, obwohl wir einen Topmann wie DvdB als Backup auf der Bank hatten!
 

Newcomer

Active member
Das ist dir bestimmt auch schon in der letzten Saisonaufgefallen, stimmt´s ?? :Pff:

Stimmt, gut erkannt!! Auch letztes Jahr hat er überwiegend lange und ungenaue Bälle gespielt. Nur letztes Jahr war mit Buchner, Stark und Grupp deutlich mehr Qualität in der Truppe, um die zweiten Bälle zu gewinnen bzw. um das Spiel anzukurbeln.
Wenn du auf seine ausgesprochen guten Fähigkeiten bei Standards anspielst, so ist das nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit spielerischer Qualität. Um es vorsichtig auszudrücken: Die hat er nämlich nur bedingt.
 
Die spielerische Qualität ist mehr im Spielaufbau und in der Offensivabteilung nötig; um den Laden hinten zusammen zu halten, braucht es eher Robustheit und kompromissloses Vorgehen. Das bringt Andreas Marx allemal in die Waagschale, und dass schon seit Jahren. Das verhält sich wie in einem Uhrwerk, jedes Zahnrädchen erfüllt seine Funktion an seinem Platz.
 

Newcomer

Active member
Die spielerische Qualität ist mehr im Spielaufbau und in der Offensivabteilung nötig; um den Laden hinten zusammen zu halten, braucht es eher Robustheit und kompromissloses Vorgehen. Das bringt Andreas Marx allemal in die Waagschale, und dass schon seit Jahren. Das verhält sich wie in einem Uhrwerk, jedes Zahnrädchen erfüllt seine Funktion an seinem Platz.

Schau dir mal die Posts #27 und 28 an. Dort war das Thema „Marx im Mittelfeld“. Im übrigen bin ich beim Thema Spielaufbau anderer Meinung. Im modernen Fußball soll das eine das andere nicht ausschließen. Der klassische Manndecker ist out.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Einer der wenigen Lichtblicke in dieser Spielzeit - nach dem Abgang von PS unter Anel stark geworden, er wäre noch stärker, wenn er in seinen Nebenleuten eine wirkliche Hilfe hätte, was leider allzu oft nicht der Fall war und ist. Eine echte Stütze der Mannschaft in schwerem Wasser!
 

Newcomer

Active member
Einer der wenigen Lichtblicke in dieser Spielzeit - nach dem Abgang von PS unter Anel stark geworden, er wäre noch stärker, wenn er in seinen Nebenleuten eine wirkliche Hilfe hätte, was leider allzu oft nicht der Fall war und ist. Eine echte Stütze der Mannschaft in schwerem Wasser!

Dem gibt es nichts hinzuzufügen
 

Ralph

Team TKF
Teammitglied
Freut mich, dass er bleibt und der TuS damit hilft ! :s076024007:
 

Kobi

Well-known member
Gute Besserung !!!
 

Lattenknalla2

Well-known member
? ? ? :bet::denk:

In Klammern: Wie schwer die Verletzungen wichtigster Akteure wiegen können, hat uns die vorige Spielzeit gezeigt: wären Bozic und der Popo nicht so lange ausgefallen, hätten wir locker die Klasse gehalten. Es war eh extrem knapp und mit diesen beiden hätte es allemal gereicht, über den Strich zu kommen, selbst wenn wir etliche Spiele noch unter PS auszutragen hatten. Mit diesen beiden Aktivposten hätte es hundertpro gereicht. Klammer zu.
 
Oben