Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Peter Neustädter

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Matze

New member
Vllt kommt ja Sasic... nach den Worten von Sasic wäre das garnichtmal so unwarscheinlich, aber da war PN noch Trainer bei uns. Möglicherweise meint er es ja so ernst dass er quasi "kostenlos" kommt. Kann mir nich vorstellen warum man dann nein sagen würde.

Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Trainer einer aus dem Verein bleibt wie z.B Vangi oder Laux
 

Philipp

Well-known member
Mitbestimmen, ja. Dagegen ist auch nichts einzuwenden. Ist ja schließlich seine Kohle und somit hat er auch durchaus ein Anrecht darauf zu wissen, was mit dem Geld geschieht.
Doch hier geht es längst nicht mehr nur um "Mitbestimmung".
Wie ist denn die Innen- u.v.a. Außenwirkung?
Wo ist unser Präsident?
Welche Rolle spielt der überhaupt noch?
Er scheint diesselbe Funktion, wie unter Twer zu haben, als er damals schon Vorstandsmitglied war und heute so tut, als hätte er keine Ahnung von alldem gehabt, was damals so vor sich ging.
Und heute?
The same procedure...

Spätestens mit der Trennung von Dämgen wurde er Mäzen.
Die Art und Weise, wie das manche Fans durch drückten, brachte ihn und den gesamten Vorstand auf Abstand zu allen Fans, die man nicht persönlich kannte.
Der Etat und die Planung ist alleine davon abhängig, wie weit er die Tasche auf macht.
Linnig´s Saisonplanung wird auf einen Zuschauerschnitt gebaut sein, der nicht zu erreichen sein wird - nach dem Saisonstart.
Faktisch bedeutet das, er muss nochmals in seine eigene Tasche greifen, um die Unterdeckung auszugleichen. Daher kam auch der Jubel nach dem Schalke-Spiel mit den doch stattlichen Einnahmen. Das Spiel haben "wir" Neustädter und Theissen zu "verdanken".
Die langen Gesichter und Beerdigungsstimmug nach dem OFC-Spiel kamen durch die Angst, es war incl. dem Aachen-Spiel nur ein Strohfeuer, die Zuschauer bleiben nach der Pleite weg.
Linnig zementierte in der anschließenden PK, dass er sich durch "Androhungen" der Fans nicht auseinanderdividieren läßt.
Nach Kassel hat er ein Problem mehr:
Fans UND Mannschaft spielen nicht mehr mit, bezgl. Einnahmenverbesserung durch Siege und Euphorie unter den Fans.
Das meinte ich mit "dünnem Eis", worauf er sich bewegt.
Zurück gewinnen kann er mich persönlich nur sehr schwerlich.
Dazu fühle ich mich in der Gemengenlage eines Forums, was das gesamte Präsidium nicht mochte, zu undifferenziert gesehen.
Incl. Hilfen, weit über den Mitgliedsbeitrag hinaus.
"Ja zum Nürburgring" - eine gemeinützige Initiative - kann man nicht einfach im Wortlaut übernehmen. Man sucht sich Unterstützer in eigenen Reihen.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Was schafft Linnig denn an? Trainingslager, neue Trainer, Etatlücken stopfen, super. Und wir stehen immer noch da, wo wir vor dem "langjährigen" Unterstützer Linnig standen, keinen Deut besser. In Liga 4, mit Etatunterdeckung, aufgeblähtem Kader, ohne Trainer, mit mieser und unglaubwürdiger Kommunikation, mit engen Machtzirkeln, wo sogar schon der "Cheftrainer" im Vorstand sitzt und über seine eigene Absetzung entscheiden müsste. Eine Provinzposse, bei der Unterstützer über diesen Kreis hinaus verprellt werden (s. den Zwist mit der Stiftung). Nee, die wirklichen Macher sind die Jugendtrainer, die vielen ehrenamtlichen Helfer im Hintergrund. Um die tut es mir leid, nicht um diese geschlossene Gruppe.

Was macht eigentlich SchuWi junior? Länger nichts mehr von ihm gehört. Wäre nicht er für das Sportliche verantwortlich?

@Ralph: Ich unterscheide zwischen einem Schössler oder einem Kreuzberg und einem Linnig.

Punkt 1: Schuwi ist nicht für das sportliche zuständig, das ist wohl TT.

Punkt 2: Linnig zahlt wohl fast alles privat, was bei Twer nicht der Fall gewesen sein muss. Das alleine macht für mich schon einen großen unterschied aus.

Man sollte jetzt nicht zu sehr auf ihn einbauen, sondern erst mal schauen das wieder Ruhe einkehrt.
 

Manson

New member
Wünsche Peter Neustädter alles Gute für seine Zukunft!!!
Vielleicht zu früh diese Entscheidung, aber meiner Meinung nach hat er leider auch einen Kader zusammengestellt, der wenn man zu lange wartet das Ruder nicht mehr rumreißen kann!!!
Für einen neuen Trainer kann es nur heißen eine echte Truppe aus den Jungs zu machen, PN hatte sich eventuell in seiner Art und Weise verrannt und war mit der Mannschaft in der Sackgasse gelandet!!!
Der viel gewünschte Milan war auch so ein Typ, auch wenn er sich seinen Aussagen nach geändert haben will, vorsichtig sein!!!
 
M

Mägo de Oz

Gast
ich erinnere mich an einen Hr. Thomas Tuchel, der "vorrübergehend" die stelle des Hr. Klopp übernhemen sollte, bis sich was besseres findet.......der mann ist heute noch trainer. :)

Tuchel war der Nachfolger von Jörn Andersen, der zwar mit Mainz 05 den Wiederaufstieg in die 1. Liga geschafft hatte, aber nach einer Niederlage im DFB-Pokal noch vor dem ersten Bundesligaspiel seinen Hut nehmen musste.
Auch da gab es wohl Differenzen zwischen Trainer und Mannschaft.

Sollte es bei der TuS so gewesen sein, dass die Differenzen nicht mehr zu klären waren, wäre es vielleicht ein Fehler gewesen weiter abzuwarten. Manche Entscheidungen sollte man dann auch nicht unnötig hinauszögern.

Ob sich am Auftreten des Teams jetzt tatsächlich etwas ändert, werden wir dann ja sehen.
 

Headbanger

New member
Vor ein paar Jahren war es WP Tweer, jetzt ist es eben Linnig. Aber die Art, wie am Ende der Saison mit eingespielten und engagierten Spielern wie Tommy Klasen, den beiden Lukasen, Gök Tan aus der 2. Mannschaft... umgesprungen wurde, ist im meinen Augen unterste Schublade. Egal, ob das TT war oder der Trainer oder eben Linnig. "Leistungszentrum Jugendsport", war eine der Aussagen, mit denen zum Beispiel Gökhan abgesägt wurde.
Und in meinen Augen darf ein Trainer ruhig ein knallharter Hund sein, wie es Neustädter war, aber geradeheraus und ehrlich zu seinen Spielern gehört existenziell dazu. Und das war Neustädter definitiv nicht, wenn man davon absieht, wie er die Mannschaft nach schlechten Spielen zur Sau gemacht hat.
Ich für meinen Teil bin froh, daß er weg ist und wünsche Vangi, daß er der Mannschaft schnell und erfolgreich Motivation und Spaß am Spiel zurückgibt. Und wenn ich mir einen Trainer wünschen dürfte, wäre es nicht Milan, sondern Petrik.
 

TuS_TT

Active member
Kann es sein, dass doch nur Geld Tore schiesst (und Gegentore verhindert) ? Wenn ja hatte Rapolder in manchen Dingen gar nicht so Unrecht wenn man die letzten Jahre so betrachtet. Zugehörigkeit zu Ligen, Platzierungen, etc.
 

Forza TuS!

New member
Für mich ist dieser Trainerwechsel zum jetzigen Zeitpunkt etwas überraschend. Letzte Saison hat Neustädter doch einen zumeist guten Job gemacht. Was passt jetzt plötzlich in dieser Saison nicht mehr?! Ich verstehe es nicht. Die Mannschaft wurde im Kern zusammengehalten. Da bleibt ja als einzige Möglichkeit noch der zwischenmenschliche Bereich.

Zum Nachfolger: Ich mag Vangi Nessos sehr, er war schon als Spieler ein Sympathieträger. Aber Chef-Trainer traue ich ihm (noch) nicht zu.
 

Günni

Banned
Nein Hannes. Vangi ist nicht Plan B, sondern ein Akt der Planlosigkeit. Nichts gegen Vangi, aber Plan B wäre ein gestandener Trainer, wie z. B. Milan, der sich mit der TuS mehr verbunden fühlt, als jeder andere und der auf diesem Weg wieder ins Trainergeschäft zurückfinden könnte.
Ein P. Sander ist außerhalb jeder Realität.
 

Matze

New member
jo Sander hat ja eine Mannschaft mit schaffbarem Ziel. Sasic steht da ohne Team und hat ja letztens in nem Interview schon gesagt dass er umbedingt seine Karriere bei Koblenz beenden würde, bei einer Anfrage würde er nicht nein sagen!
Frage ist halt das Geld.
 

Jürgen

Well-known member
Mir gefällt der Post von Headbanger gut, vor allem der letzte Satz.

Was hat sich eigentlich nach Jahren geändert? RTL-Programm gibt es nicht mehr, die damalige Opposition ist integriert, eine neue gibt's nicht mehr. Da nutzt auch Rummaulen in ungeliebten Foren wenig, wenn man unter Generalverdacht steht und niemand unterstellt, Fans würden auch negatives schreiben um positives zu bewirken im geliebten Verein.
 

Libero

Active member
Vor ein paar Jahren war es WP Tweer, jetzt ist es eben Linnig. Aber die Art, wie am Ende der Saison mit eingespielten und engagierten Spielern wie Tommy Klasen, den beiden Lukasen, Gök Tan aus der 2. Mannschaft... umgesprungen wurde, ist im meinen Augen unterste Schublade. Egal, ob das TT war oder der Trainer oder eben Linnig. "Leistungszentrum Jugendsport", war eine der Aussagen, mit denen zum Beispiel Gökhan abgesägt wurde.
Und in meinen Augen darf ein Trainer ruhig ein knallharter Hund sein, wie es Neustädter war, aber geradeheraus und ehrlich zu seinen Spielern gehört existenziell dazu. Und das war Neustädter definitiv nicht, wenn man davon absieht, wie er die Mannschaft nach schlechten Spielen zur Sau gemacht hat.
Ich für meinen Teil bin froh, daß er weg ist und wünsche Vangi, daß er der Mannschaft schnell und erfolgreich Motivation und Spaß am Spiel zurückgibt. Und wenn ich mir einen Trainer wünschen dürfte, wäre es nicht Milan, sondern Petrik.

Der gute Petrik scheint in Dresden heißer Kandidat zu sein. Schön, dass du nun auch hier bist. Sonntag da?
 

marvinc92

Member
Vllt kommt ja Sasic... nach den Worten von Sasic wäre das garnichtmal so unwarscheinlich, aber da war PN noch Trainer bei uns. Möglicherweise meint er es ja so ernst dass er quasi "kostenlos" kommt. Kann mir nich vorstellen warum man dann nein sagen würde.

Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Trainer einer aus dem Verein bleibt wie z.B Vangi oder Laux

Sorry, einfach nur heiße Luft bzw. Wunschdenken!!!
Milan ist um die 50. Ja, er hat gesagt, dass er in Koblenz seine Karriere beenden will. Aber mit 55?
Eher unwahrscheinlich...

Frühstens in 10 Jahren, falls wir da einen Trainer brauchen sollten und überhaupt noch exestieren sollten.

Ist ein Milan Sasic kein knallharter Typ Matze? Googel mal warum er in Kaiserslautern und Duisburg entlassen worden ist!

Wobei ich mir eine Milan Sasic Verpflichtung ähnlich wie die Verpflichtung Peter Neururers in Bochum vorstellen könnte. Also der Zuschauerschnitt könnte eventuell verdoppelt werden. Dagegen sprechen aber halt die aneren Argumente...

Greetz marvinc92
 

Lattenknalla2

Well-known member
Prophet Lattenknalla und sein Post: 18.8.2013, 17 Uhr 10 !!!!

:schiedsrichter::
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben